Heinz sitzt - den Kopf in die rechte Hand gestützt - an der Frühstückstheke (Foto: SWR)

Die Fallers - Folge 1169

Sorgen vor morgen

STAND

Der Pachtvertrag für die Säge läuft bald aus, und Sebastian rät Bea, den Vertrag unbedingt neu zu verhandeln. Karl hatte seinerzeit mit Sophie einen extrem niedrigen Pachtzins vereinbart. Da die Säge mittlerweile doch recht gut läuft, wäre eine Erhöhung der Pacht nur angemessen. Und es könnte alles so einfach laufen, hätte nicht der intrigante Klumpp auch noch hier seine Finger im Spiel.

Toni, Sophie und Constantin im Sägewerk (Foto: SWR, Patricia Neligan)
Patricia Neligan

Claudia Heilert macht sich Sorgen um Heinz, den sie seit Tagen nicht erreichen kann. Ihre Sorge ist berechtigt, denn nach Karls und Johannas Tod gerät Heinz als Seelsorger in eine Sinnkrise, er zieht sich komplett zurück. Selbst der sonst so wenig empathische Franz sorgt sich um seinen Bruder als er mitbekommt, dass Heinz sich aus dem Seelsorger-Dienst abgemeldet hat.

Heinz - im Schlafanzug - und Frau Heilert im Gesindehaus (Foto: SWR)

Carlotta muss aus der Schule abgeholt werden, offensichtlich ist sie krank. Doch körperlich fehlt der Kleinen nichts. Eva und Andreas stehen vor einem Rätsel.

Carlotta Schönfeldt (Foto: SWR)
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen