Folge 287: Das Luftschloss

STAND

Mit großer Mühe macht sich Kati an die Auflistung ihrer Schulden. Hermann bietet ihr seine Hilfe an. Sie zögert zunächst, doch dann willigt sie ein, am Abend auf den Hof zu kommen. Das Insolvenzverfahren scheint die einzige Möglichkeit zu sein, überhaupt aus der Schuldenfalle heraus zu kommen.

Der Besuch Durrweilers im Sägewerk ist für Franz immer ein freudiges Ereignis, denn meist hat er einen fetten Auftrag in der Tasche. Doch dieses Mal übertrifft sein Anliegen Franz Erwartungen. Durrweiler plant, ein altes Luxushotel stilgerecht zu renovieren. Schnell ist klar, dass Franz nicht nur an der Holzarbeit für den Bau interessiert ist. Als Durrweiler anbietet, ihn zum gleichwertigen Partner zu machen, bittet Franz dennoch um Bedenkzeit.

Katis erste Freude über den Ausweg aus der Krise weicht schnell einer bitteren Erkenntnis. Sie begreift, dass sie in den nächsten Jahren auf alles wird verzichten müssen, selbst auf ihr Auto. Auch Hermanns Angebot, auf den Hof zu ziehen um Miete zu sparen, klingt für sie nicht wirklich verlockend.

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen