Die Fallers - Folge 834

Chaotische Verhältnisse (WDH)

STAND

Es ist kurz vor Weihnachten und Kati ist vorübergehend auf dem Fallerhof eingezogen. Seitdem läuft dort alles ein wenig anders als gewohnt. Katis erklärtes Ziel ist es, ihre Mutter aufzuheitern - komme, was da wolle. An Ideen mangelt es ihr jedenfalls nicht. Dass sie mit ihrem Aktionismus allerdings den Rest der Familie fast in den Wahnsinn treibt, merkt Kati nicht. Und dann treibt sie es eindeutig zu weit.

Für Eva und Andreas steht das erste Weihnachtsfest als Ehepaar vor der Tür. Während Andreas sich richtig darauf freut, kann seine Frau das alles noch nicht wirklich genießen. Sie fühlt sich unter Druck gesetzt und hat den Eindruck, als würde die Familie nach der Hochzeit nun den nächsten Programmpunkt erwarten. Am liebsten würde Eva über die Feiertage einfach verreisen. Als sie dann noch vermutet, schwanger zu sein, werden dadurch traurige Erinnerungen geweckt, von denen Andreas noch nichts weiß.

Im Rathaus ist das Thema "Waldbestattung" noch nicht vom Tisch. Vor allem Frau Heilert unterstützt Monique und macht sich gegenüber Bernhard für das Projekt stark. Sie ist sicher, dass sie die richtigen Argumente hat, um ihren Chef von der Wichtigkeit dieser Sache überzeugen zu können. Und tatsächlich scheint sich bei Bernhard ein Sinneswandel vollzogen zu haben. Frau Heilert kann ihre Freude darüber nicht verbergen - bis sie den wahren Grund für den Meinungsumschwung des Bürgermeisters erfährt.

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen