Die Fallers - Folge 130

Besuch aus der Lindenstraße

STAND

"I hob mir denkt, es muss ja net immer die Karibik sei oder Mallorca oder so an Schmarr´n. I foahr eh net gern ins Ausland." Deshhalb hat Else Kling aus der Lindenstraße beschlossen, ihren Urlaub dieses Jahr im Schwarzwald zu verbringen. Auf dem Fallerhof angekommen wird sie recht unsanft von Karl empfangen, der sie mit samt Gepäck auf dem Hof sitzen lässt. Frau Kling ist sprachlos, und das will was heißen!

Auch dem Rest der Familie kommt der Feriengast etwas ungelegen, denn alle sind mit der Vorbereitung für Wilhelms 85. Geburtstag beschäftigt. Heimlich planen Johanna und Christina ein großes Fest im Dorfsaal mit Stubenmusik und einem Ölportrait als Geschenk für Wilhelm.

Else Kling belauscht Johanna und Christina in der Küche und sorgt dafür, dass die geplante Überraschung nicht länger ein Geheimnis bleibt. Wilhelm ist gar nicht begeistert, dass die Familie seinen Geburtstag so groß feiern will und beschließt, seine eigenes Fest zu boykottieren.

Als Johanna dahinterkommt, dass sie ihrem Feriengast aus München den Reinfall zu verdanken hat, erklärt sie lautstark, auf "solche Feriengäste" verzichten zu können. Else ist beleidigt. Sie beschließt, abzureisen. Johanna gelingt es im letzten Moment, sie davon abzuhalten.

Lioba kann Wilhelm mit viel Mühe überreden, in den Dorfsaal zu kommen. Als Bernhard und Albert unerwartet aus dem Urlaub zurückkommen, gibt es doch eine Überraschung für das Geburtstagskind. Und Else Kling feiert mit!

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen