Die Fallers - Folge 140

Ein dickes Ding

STAND

Bernhard ist wütend. Fast eine Stunde hat er sich durch den Berufsverkehr gequält, um seinen Sohn abzuholen, doch im Leibgedinghaus ist niemand. Johanna gibt ihm zu bedenken, dass es nicht gerade einfach für Alex ist, sich um alles zu kümmern, während Monique im Krankenhaus ist. Ein gefundenes Fressen für Bernhard: Wenn Alex Probleme hat, sich seinen Vaterpflichten zu widmen, dann will er dies in Zukunft übernehmen. Der nächste Streit ist vorprogrammiert!

Albert hat keine Lust, in den Kindergarten zu gehen. Als Johanna und Alex im Stall beobachten, wie der Kleine gerade lautstark mit den Kälbern schimpft, vermuten sie, dass eine strenge Erzieherin der Grund für Alberts Unlust sein könnte.

Noch immer kämpft Hermann mit den Pfunden. Frau Heilert hat das Gefühl, ihren Chef dringend etwas aufmuntern zu müssen und bemerkt, dass Hermann der Anzug schon viel zu weit sei, und er bestimmt bald eine völlig neue Garderobe brauchen wird. Als hätte er nur darauf gewartet, findet Hermann endlich den passenden Grund, seine Diät für beendet zu erklären. Lieber will er ein paar Jahre früher sterben, denn als halbe Portion enden! Im Krankenhaus herrscht Ratlosigkeit. Kurz vor ihrem Entlassungstermin hat Monique plötzlich wieder hohes Fieber bekommen. Dr. Ulrich muss Alex gestehen, dass auch er nicht weiter weiß, und ihm nichts anderes übrig bleibt, als weitere Tests durchzuführen.

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen