Rezepte

Kartoffeln mit Kräutersauce und Ei im Speckmantel

STAND
KOCH/KÖCHIN
Vincent Klink

Zutaten:

  • 1 kg festkochende Kartoffeln (nach Belieben neue Bio-Kartoffeln)
  • etwas Salz
  • 20 g flüssige Butter
  • 100 g Frühstücksspeck (Bacon), dünn aufgeschnitten
  • 4 frische Eier
  • etwas Salz
  • 2 hartgekochte Eier
  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 EL scharfer Senf
  • 2 EL Speiseöl
  • 150 g saure Sahne
  • 150 g Schmand
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Bund gemischte Kräuter (z.B. Petersilie, Kerbel, Borretsch, Pimpinelle, Schnittlauch, Sauerampfer und Kresse)

Kartoffeln mit Kräutersauce und Ei im Speckmantel (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten und abtropfen lassen.

2. Kartoffeln in einen Topf geben, knapp mit Wasser bedecken, etwas Salz zugeben und zugedeckt die Kartoffeln ca. 30 Minuten weichkochen.

3. Für die Eier im Speckmantel den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

4. 4 Tassen oder 4 Mulden eines Muffin-Blechs mit flüssiger Butter auspinseln.

5. Die Tassen bzw. Mulden über Kreuz mit dem Frühstücksspeck auslegen. Jeweils 1 Ei hineinschlagen und mit einer Prise Salz bestreuen. Im vorgeheizten Ofen die Eier auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten garen.

6. Die hart gekochten Eier schälen, halbieren und die Eigelbe auslösen. Das Eiweiß fein würfeln.

7. Eigelbe durch ein feines Sieb streichen.

8. Eigelbe mit Zitronensaft, Senf, Öl, saurer Sahne und Schmand glatt verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

9. Kräuter abbrausen, trocken schütteln und die groben Stiele entfernen.

10. Kräuter mit einem großen Kochmesser sehr fein schneiden und unter die angerührte Sauce mischen.

Das fein gewürfelte Eiweiß unterheben.

11. Kartoffeln abgießen, im heißen Topf auf der noch heißen Herdplatte unter Rütteln gründlich abdampfen lassen und pellen.

12. Die gegarten Speckeier vorsichtig aus den Tassen bzw. Mulden heben.

13. Kartoffeln mit Kräutersauce und den Speckeiern servieren.