Rainer klutsch (Foto: SWR, SWR - SWR/Benoit Linder)

Rainer Klutsch

Kabeljau in Senfsauce mit Chinakohl

STAND
KOCH/KÖCHIN
Rainer Klutsch

Eine selbst gemachte Senfsauce ist ein aromatisches Highlight und passt bestens zu Fisch. Probieren Sie es aus!

Für die Senfsauce:

  • ½ Bund Dill
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl (ersatzweise Maisstärke)
  • 350 ml Milch
  • 2 EL Senf, mittelscharf
  • 1 EL körniger Senf
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle

Für den Kabeljau:

  • 600 g Bio-Kabeljaufilet
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 TL Butter zum Ausfetten
  • etwas Salz
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Prise Cayennepfeffer

Für den Chinakohl:

  • 1 Chinakohl, mittelgroß
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Speiseöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Korianderkörner
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle

1. Für die Sauce Dill abbrausen, trockenschütteln und fein schneiden.

2. Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl zugeben und unter Rühren hellgelb anschwitzen. Dann die Milch angießen und unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen ca. 3 Minuten köcheln lassen.

3. Senf und Dill unter die Sauce rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

5. Fischfilet kalt abbrausen und anschließend mit Küchenpapier trockentupfen, in Portionsgrößen schneiden.

6. Von der Zitrone den Saft auspressen und die Fischfilets damit beträufeln.

7. Eine Auflaufform mit Butter ausfetten, die Fischfilets einlegen, leicht salzen und mit Paprikapulver und Cayennepfeffer würzen. Die Sauce über die Filets gießen.

8. Nun die Form auf die mittlere Schiene des heißen Backofens schieben und den Fisch ca. 15 Minuten garen.

9. In der Zwischenzeit den Chinakohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden.

10. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.

11. In einer Pfanne Öl erhitzen, Zwiebel zugeben und anschwitzen. Chinakohlstreifen zugeben und darin goldbraun braten.

12. Kreuzkümmel und Koriander im Mörser fein schroten und zum Kohl geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

13. Den Fisch in der Senf-Sauce aus dem Ofen nehmen und mit dem Kohlgemüse auf den Teller geben.

Tipp: Dazu passt ein Kartoffelgratin:

1. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen

2. 750 g Kartoffeln (fest kochend) schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln, 1/2 Knoblauchzehe schälen.

3. 200 ml Milch, 2000 ml Sahne und Knoblauchzehe in einen Topf geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und stark aufkochen.

4. Die Kartoffelscheiben in den kochenden Milch-Sahne-Mix geben und 3 Minuten leicht köcheln lassen.

5. In der Zwischenzeit eine flache Auflaufform (ca. 800 ml Inhalt) mit 1 EL Butter ausfetten.

6. Die Kartoffeln mit der Flüssigkeit in die Auflaufform geben, Knoblauchzehe herausnehmen.

7.Im vorgeheizten Ofen das Gratin ca. 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit 50 g Bergkäse fein reiben.

8. Nach 20 Minuten das Gratin aus dem Ofen nehmen, mit dem Käse bestreuen und weitere ca. 10 Minuten im Ofen goldgelb überbacken.