Christian Henze

Hähnchen-Saltimbocca mit Zitronenkartoffeln

STAND
KOCH/KÖCHIN
Christian Henze

In der Sommerküche zaubern wir aus frischen Zutaten ein leckeres Hähnchen-Saltimbocca. Da ist Urlaubsfeeling garantiert!

Für die Zitronenkartoffeln:

  • 700 g kleine, festkochende Kartoffeln
  • etwas Salz
  • 4 Knoblauchzehen
  • 0,5 Bio-Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 0,5 TL Puderzucker
  • etwas Pfeffer aus der Mühle

Für das Fleisch:

  • 600 g Hähnchenbrustfilets
  • 16 Blätter Salbei
  • 150 g Parmaschinken in dünnen Scheiben
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • etwas Salz
  • 50 g Butter

1. Die Kartoffeln gründlich waschen und in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser weich kochen.

2. Den Backofen auf 80 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

3. Hähnchenbrustfilets trocken tupfen, in 16 etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden.

4. Salbeiblätter abbrausen und trockentupfen.

5. Auf jede Fleischscheibe ein Salbeiblatt legen und mit einer Scheibe Parmaschinken umwickeln, sodass das Salbeiblatt noch leicht hinausschaut. Die Päckchen mit Pfeffer würzen und nur ganz leicht salzen (der Schinken ist schon salzig).

6. Die Butter bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Fleischpäckchen darin sacht von allen Seiten braten.

7. Das gebratene Fleisch auf eine hitzefeste Platte geben und im vorgeheizten Backofen warm halten. Die Bratpfanne zur Seite stellen.

8. Die gekochten Kartoffeln abgießen, leicht ausdampfen lassen. Dann halbieren oder vierteln.

9. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen. Die Schale mit einem Sparschäler dünn abschälen. Dann die Schale in feine Streifen schneiden.  Knoblauch mit Zitronenschale und Olivenöl in einen Mörser geben und leicht andrücken. 

10. Knoblauch-Zitronenschale in die Bratpfanne geben. Mit Puderzucker bestäuben und Butter zugeben, alles kurz durchmischen. Die Kartoffeln zugeben, in der Pfanne durchschwenken, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

11. Vor dem Servieren die Hähnchen-Saltimbocca zu den Kartoffeln in die Pfanne geben und alles nochmals gut durchschwenken, anschließend auf Teller anrichten und servieren. Nach Belieben noch mit Basilikum-Öl oder Pesto beträufeln.