Rezepte

Gurkenvariationen

STAND
KOCH/KÖCHIN
Sören Anders

Gurken bekommen wir das ganze Jahr im Gemüseregal, aber geht damit nur Gurkensalat? Nein, sagen wir, und zeigen zwei schicke Varianten mit Gurke, die Sie noch nicht kennen!

Für das Gurkengemüse mit Dill:

  • 2 Salatgurken
  • 30 g Butter
  • 1 EL Zucker
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 3 TL Mehl
  • 75 ml Weißwein
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 0,5 Bund Dill
  • 0,5 Bund glatte Petersilie
  • 150 g saure Sahne
  • 1 Spritzer Apfelessig

Für den asiatischen Gurkennudelsalat:

  • 10 g frischer Ingwer
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 1 Chili
  • 1 Limette
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 TL geröstetes Sesamöl
  • 2 Salatgurken
  • 1 Bund Koriander
  • 2 EL Sesam

Gurkenvariationen (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Für das Gurkengemüse mit Dill

1. Salatgurken waschen, schälen und der Länge nach halbieren.

2. Das Kerngehäuse mit einem Teelöffel auslösen und das Fruchtfleisch in fingerdicke Stücke schneiden.

3. In einem Topf Butter schmelzen, Gurkenstücke und Zucker zugeben und einige Minuten dünsten, bis die ausgetretene Flüssigkeit wieder verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Das Mehl dazu in den Topf sieben und kurz mitschwitzen.

5. Mit dem Wein ablöschen und die Brühe zugießen. Die Gurken ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze schmoren.

6. In der Zwischenzeit Dill und Petersilie abbrausen, trocken tupfen und fein schneiden.

7. Die saure Sahne unter die Schmorgurken rühren, mit etwas Apfelessig abschmecken und die Kräuter unterheben. Dazu passt Fisch oder Geflügel.

Für den asiatischen Gurkennudelsalat

1. Ingwer schälen und fein reiben.

2. Lauchzwiebeln waschen, trocken tupfen und klein schneiden.

3. Chili waschen, der Länge nach aufschneiden, Kerne entfernen und Chili in feine Streifen schneiden. Von der Limette den Saft auspressen.

4. Den Ingwer mit dem Limettensaft, der Sojasauce, dem Sesamöl, der Chili und den Lauchzwiebeln vermengen.

5. Gurken waschen, schälen und mit dem Spiralschneider zu Nudeln drehen.

6. Die Gurkennudeln in eine Schüssel geben und das Dressing darüber geben.

7. Koriander abbrausen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und klein schneiden.

8. Sesam ohne Fett in einer Pfanne rösten, bis der Duft aus der Pfanne hochsteigt.

9. Gurkennudeln in tiefen Tellern anrichten, Koriander und den gerösteten Sesam darüber streuen.