Rezepte

Gröstl mit Bratenfleisch

STAND
KOCH/KÖCHIN
Otto Koch

Zutaten:

  • 1 kg Kartoffeln, festkochend
  • 400 g gegartes Bratenfleisch vom Vortag
  • 1 Zwiebel
  • 1 Apfel
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 3 EL Butterschmalz
  • etwas Salz, Pfeffer
  • 1 EL Butter
  • 1/2 TL Puderzucker
  • 3 EL Meerrettich, gerieben

Gröstl mit Bratenfleisch (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Kartoffeln waschen, mit Wasser in einen Topf geben, aufkochen und garen. Kartoffeln abgießen, schälen und abkühlen lassen.

2. Kartoffeln in Scheiben schneiden.

3. Fleisch in etwa 1 cm große Würfel schneiden.

4. Die Zwiebel schälen und fein schneiden. Apfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Petersilie abbrausen, trocken schütteln und fein schneiden.

5. Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Kartoffelscheiben darin von beiden Seiten knusprig goldbraun anbraten.

6. Die Zwiebel zu den Kartoffeln geben und glasig andünsten. Die Tafelspitzwürfel zugeben und kurz warm schwenken.

7. Petersilie überstreuen und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

8. In einer weiteren Pfanne Butter erhitzen. Die Apfelspalten darin warm schwenken. Puderzucker überstreuen und leicht karamellisieren lassen.

9. Das Gröstl auf Tellern anrichten, mit den Apfelscheiben garnieren und den Meerrettich dazu reichen. 

Tipp: Dazu passt auch gut ein Spiegelei.