Rezepte

Brot-Moussaka

STAND
KOCH/KÖCHIN
Jacqueline Amirfallah

Zutaten:

  • 3 Auberginen
  • etwas Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Prise Zimt
  • 300 g Lammhack
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Koriander, gemahlen
  • 300 g Schafskäse
  • 1 Fladenbrot vom Vortag
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 400 ml Milch
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Prise Muskat

Brotmoussaka (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Die Auberginen in Scheiben schneiden, salzen und 10 Minuten ziehen lassen, trockentupfen und in der Pfanne mit etwas Olivenöl langsam goldbraun braten und mit Zimt würzen.

2. Das Hackfleisch in einer Pfanne anbraten und mit Salz, Koriander und Pfeffer würzen. Schafskäse dazwischen bröseln.

3. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

4. Das Brot in Stücke schneiden, längs halbieren. Eine Auflaufform ausbuttern und mit dem Brot auslegen.

5. Die Hackfleisch-Käsemasse darauf verteilen, mit Auberginenscheiben bedecken, dann wieder Brot. So fortfahren, bis alles in der Auflaufform eingeschichtet ist.

6. 1 EL Mehl in einem EL Butter anbraten und 400 ml Milch zugeben, Lorbeerblatt zugeben, mit Salz und Muskat würzen und etwas köcheln lassen.

Tipp: Unter die leicht abgekühlte Béchamelsauce kann man noch 2-3 EL Naturjoghurt mischen. Das gibt der Sauce ein leicht-säuerliches mediterranes Aroma.

7. Die gewürzte Milch als letzte Schicht auf den Auflauf geben und die Brot-Mousaka für 10 Minuten bei 220 Grad im Ofen backen.