Geschmacksprobe

Welche Gulaschsuppe schmeckt am besten?

STAND

Gulaschsuppe kommt gerade in der kalten Jahreszeit gut an: Der Klassiker ist wärmend, deftig, pikant und schmeckt einfach gut.
Das gilt zumindest für selbst gemachte Suppen, doch wie sieht es mit den Fertigprodukten aus Supermarkt und Discounter aus?

Gulaschsuppen in der Geschmacksprobe:

  • Little Lunch, Gulaschsuppe, 350g/ca. 3,49 Euro
  • Ökoland, Gulaschsuppe, 385ml/ca. 3,79 Euro
  • Dreistern, Gulasch Suppentopf, 1200g/ca. 4,49 Euro
  • Erasco, Ungarische Gulaschsuppe, 800g/ca. 3,69 Euro

Die Tester

  • Maximilian Kreus, Sternekoch im Restaurant „St. Benedikt“ in Aachen. Er testet zusammen mit Köchin Pia Hautzer.
  • Zweites Testteam: Olaf Goebbels, Kult-Köbes, gelernter Koch und Betriebsleiter des Traditionsbrauhauses „Kölsche Boor“ in Köln. Er testet zusammen mit Kollegin Christin Jakob.

Die Testmethode

Bei unserer Geschmacksprobe handelt es sich um eine Blindverkostung.

Die Testergebnisse

Gulaschsuppe von Little Lunch

Geschmacksprobe Gulaschsuppe (Foto: WDR)
WDR

Wo ist das Fleisch? Diese Frage stellen sich unsere Tester beim Blick auf den Teller. Alle finden nur große Kartoffelstücke. „Wenn man Fleisch sucht: Es ist so ganz, ganz feinstückig, als wäre es der Rest, den man noch vom Fleisch übrighatte“, schimpft der Sternekoch.

Auch die Konsistenz ist zweifelhaft: „dicklich wabbelig“ beschreibt sie Pia Hautzer.

Gulaschsuppe von Ökoland

Geschmacksprobe Gulaschsuppe (Foto: WDR)
WDR

Der erste Blick ist deutlich ansprechender: Unsere Tester finden unterschiedlich große Fleischstücke und viel grünen und roten Paprika. Doch im Mund kann diese Suppe nicht punkten: „Man kaut relativ lange auf einem Stück Fleisch herum und es ist auch wirklich trocken“, bemängelt Maximilian Kreus. „Laff und flach vom Geschmack her“, ergänzt die Köchin. „Es schmeckt auch voll wässrig“, beschwert sich Christin Jakob.

Gulasch Suppentopf von Dreistern

Geschmacksprobe Gulaschsuppe (Foto: WDR)
WDR

Eine Gulaschsuppe, die unsere Tester optisch überzeugt: der Inhalt (Fleisch, Paprika, Kartoffeln, Pilze) stimmt und die Konsistenz auch. Was zu wünschen übrig lässt, ist der Geschmack: „Im Mund schmeckt sie wässrig und versalzen zugleich“, kritisiert der Sternekoch. Pia Hautzer vermisst Röstaromen, dem Brauhaus-Team schmeckt sie zu säuerlich und bitter.

Ungarische Gulaschsuppe von Erasco

Geschmacksprobe Gulaschsuppe (Foto: WDR)
WDR

Unsere Tester sind begeistert: Auf den ersten Blick finden sie alles, was sie von einer Gulaschsuppe erwarten - vor allem große Fleischstücke.

Auch die etwas klarere Konsistenz stimmt Maximilian Kreus hoffnungsfroh.

„Das Fleisch ist auf jeden Fall gut gegart, es ist nicht zu trocken, es zerfällt auf der Zunge“, erläutert Köchin Pia Hautzer. Die Suppe sei zudem mild abgeschmeckt, was für viele Verbraucher verträglicher sei, fügt sie hinzu. „Ich finde die lecker“, bekräftigt der Sternekoch.

Das Testergebnis

Geschmacksprobe Gulaschsuppe (Foto: WDR)
WDR

Alle Tester votieren für die Gulaschsuppe von Erasco. „Eine Gulaschsuppe mit schöner Konsistenz, reichlich Inhalt, leckeren, großen Fleischstücken und sehr gutem Geschmack“, fasst Olaf Goebbels zusammen.

Wir checken die Klassiker Unsere Geschmacksprobe

Hühnernudelsuppen aus dem Supermarkt? Welcher Cappuccino-to-go schmeckt am besten? Unsere Tester machen für sie die Geschmacksprobe.

Sören Anders Würzige Gulaschsuppe

Was gibt es Schöneres, als sich mit einer heißen Suppe aufzuwärmen? Wenn dann noch etwas Schärfe im Spiel ist, wärmt sie besonders gut. Probieren Sie doch mal unsere würzige Gulaschsuppe!

ARD-Buffet Das Erste

Rezepte Gulaschsuppe

Wenn es draußen kalt und dunkel ist, essen wir doch besonders gerne eine deftige Suppe.

ARD-Buffet Das Erste

Rezepte Gulaschsuppe

Gulaschsuppe

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen