Ostereier färben

Einfach kreativ

Eier färben

Stand
AUTOR/IN
Christiane Hübner

Eier färben kann einfach oder kunstvoll sein - Produktdesignerin Christiane Hübner beweist, dass beides hervorragend zusammen geht!

Material

Materiall Ostereier färben
  • Flüssige Lebensmittelfarbe oder Ostereierfarbe
  • Essig
  • Trinkgläser zum Färben
  • Kleiner Messbecher, alternativ Pappbecher
  • Esslöffel
  • Zellstofftücher
  • Warmes Wasser

Anmischen der Farbe

Eierfarben mischen

Basis

  • 180 ml warmes Wasser
  • 2 Esslöffel Essig

Ostereierfarben mit flüssiger Lebensmittelfarbe

  • Smaragd = 3x Tropfen Blau | 2x Tropfen Gelb
  • Türkis = 3x Tropfen Blau | 1x Tropfen Grün
  • Blau = 4x Tropfen Blau | 2x Tropfen Schwarz
  • Lila = 5x Tropfen Lila
  • Lila-Blau = 2x Tropfen Lila | 1x Tropfen Blau
  • Rosa = 2x Tropfen Rot | 2x Tropfen Lila

 Ostereierfarben mit Farbtabletten

  • Meerblau =  je 1/4 Tablette Grün, Blau und Gelb
  • Grüne Eier: je 1/4 Tablette Grün und Gelb
  • Blaue Eier: je 1/2 Tablette Blau und Gelb

 Farbton Grau mit Fruchtsaft

  • 180 ml Roter Traubensaft | 2 Esslöffel Essig
  • oder
  • 180 ml Johannisbeersaft | 2 Esslöffel Essig

Eier färben - so geht's:

Ostereier färben
  1. Das hart gekochte Ei in ein Trinkglas legen. Je nach Glasgröße kann es gerade liegen oder schräg stehen.
  2. Den Esslöffel mit der Unterseite nach oben nehmen.
  3. Den Löffel an den Glasrand legen und nun die Farbe vorsichtig auf den Löffelrücken gießen.
  4. Hierdurch läuft die Eierfarbe am Glasrand auf dem Grund und nicht über das weiße Ei.

Ostereier mit Color Blocking

Ostereier Color Block
  1. Zwei bis drei Farbtöne verwenden
  2. Das Ei in ein Trinkglas legen und wie beschrieben etwas Ostereierfarbe in das Glas geben. Es soll nur ein Teil des Eies bedeckt sein.
  3. Nach gewünschter Farbintensität das Ei herausnehmen und auf einem Zellstoff trocken lassen.
  4. Das Ei anders gedreht in ein Trinkglas legen und einen zweiten Farbton hinzu geben.
  5. Den Vorgang nach dem Trocknen mit einem dritten Farbton wiederholen.
  6. Einen Teil des Ostereies weiß lassen, damit es den schönen Kontrast zu den Farbblöcken gibt.

Ostereier mit Farbverlauf

Ostereier gestreift
  1. Nur einen Farbton verwenden.
  2. Nur so viel Farbe in das Glas gießen, dass das Ei in einer Pfütze steht.
  3. Nach 15-20 Sek. warten, je nach Farbintensität. Eventuell erst an einem Osterei testen.
  4. Nun abwechselnd etwas Flüssigkeit auffüllen und ruhen lassen.
  5. Die Spitze des Eies unbedeckt lassen, das Weiß ist ein toller Kontrast zum Farbverlauf.
  6. Das gefärbte Ei im Streifenlook aus dem Glas nehmen und auf einem Zellstoff trocknen lassen.

Tipp: Ostereier für den Osterstrauß in Color Blocking

Ostereier färben
  • Das Color Blocking funktioniert hervorragend bei leeren Eiern, die nur auf einer Seite ein Loch haben.
  • Da das Ei hohl ist, muss es mit ruhigen Händen in ein Glas mit Ostereierfarbe gedrückt werden.
  • Darauf achten, dass keine Farbe in das Ei läuft.

Noch mehr Ideen von Christiane Hübner finden Sie hier:
www.renna-deluxe.de

Noch mehr Ideen und Tipps zum Eierfärben

Stand
AUTOR/IN
Christiane Hübner