Daniel Asche

Stand
Daniel Asche ist Teil des Teams von "Zur Sache! Baden-Württemberg". (Foto: SWR, Patricia Neligan)

Daniel Asche leitet seit März 2023 die Redaktion von "Zur Sache! Baden-Württemberg". Zuvor war der gebürtige Stuttgarter Redaktionsleiter von "SWR Aktuell", den Fernsehnachrichten für Baden-Württemberg. Seine Mission: Gemeinsam mit einem tollen Team jede Woche aufs Neue die besten landespolitischen und gesellschaftspolitischen Geschichten und Recherchen aus Baden-Württemberg zu liefern. Seine Vision: Mit Reportagen auf Augenhöhe den Menschen in Baden-Württemberg möglichst nahe zu kommen, so lebensnah wie möglich davon zu erzählen, was ganz konkret und vor Ort unter den Nägeln brennt, nach Lösungen zu suchen und die Wege dahin in "Zur Sache" mit mehreren Studiogästen zu diskutieren. Das Ziel: Erkenntnis durch Erlebnis - und Meinungsbildung durch Debatte, die durchaus auch kontrovers sein kann.  

Vor dem SWR ...

Studium der Publizistik und Politologie in Berlin. Reporter und Chef vom Dienst beim ORB in Potsdam für die dortigen Fernsehnachrichten "Brandenburg aktuell". Es folgten Stationen als Korrespondent im Studio Cottbus des ORB, als Südosteuropakorrespondent für die "tageszeitung" mit Standort Wien sowie als Reporter beim "ZDF-Morgenmagazin". Nach einigen Jahren als Inlandskorrespondent in der Redaktion "ARD aktuell" des rbb folgte der Wechsel nach Hamburg als Planer und CvD für "Tagesschau" und "Tagesthemen". Immer wieder Vertretungseinsätze innerhalb der ARD: In der Auslandsredaktion des SWR in Stuttgart, bei der "Tagesschau"-Redaktion des WDR in Köln, in den ARD-Auslandsstudios Stockholm und Moskau. 2018 folgte der Wechsel in die alte Heimat, als Redaktionsleiter von "SWR Aktuell BW Fernsehen" in Stuttgart.

Zurück zur Teamübersicht

Stand
AUTOR/IN
SWR Fernsehen