Gesamtsendung

SWR Kultur vom 3.12.2023

Stand

Mit folgenden Themen:

  • „Die Zeit fährt Auto. Doch kein Mensch kann lenken.“ – Das Theater Heidelberg vergleicht in einer musikalisch-politischen Revue die 20er Jahre des 19. und des 20. Jahrhunderts
  • Kunst in der Zeit – Wenn Dinge Glück haben, begegnen sie Ute Krautkremer, die Künstlerin vom Mittelrhein bewahrt und kümmert sich – und erforscht, wie das ist mit dem Werden und Vergehen
  • Der richtige Ton – SWR Kultur beobachtet den jungen Offenburger Filmkomponisten Leonard Küßner (u.a. „Anselm“) beim Komponieren: klassisch, modern und immer sehr bewegend
  • Kino im Land – „Roxy“, eine Oligarchen-Komödie mit Devid Striesow, ist einer der Filme bei der Filmschau Baden Württemberg. Das deutsche Kino ist derzeit oft im Südwesten unterwegs
  • Kulturtipps – SWR2 Internationale Pianisten in Mainz, die GOSCHpel-Show mit Christian Habekost in Kaiserlautern und der Fotograf Peter Mathis in Mannheim
  • Stadtbespielung – Stolpersteine im Boden erinnern an Opfer des Holocaust. Zwei junge Tänzerinnen des Ballettensembles Trier setzen die Geschichten tänzerisch um
Stand
AUTOR/IN
SWR Fernsehen