Mary & Gisela Hafner, Franziska Rubin, Michael Steinbrecher, Maik & Julia Reichelt, Katrin & Kai Reichelt, Elisabeth Gräf, Viktoria Gräf, Natdine Weidner (Foto: SWR)

Sendung am 01.10.2021

Zwillinge

STAND

Sie sehen aus wie die perfekten Doppelgänger. Viele Zwillinge ähneln sich nicht nur optisch auf verblüffende Weise, sondern sind auch in ihrem Verhalten, ihren Gewohnheiten und Lebenswegen oft kaum auseinanderzuhalten.

Die Gäste bei Michael Steinbrecher:

Maik & Kai und Julia & Katrin Reichelt

Kai, Katrin, Julia und Maik Reichelt (Foto: SWR)

Eine doppelte Liebesbeziehung führen die Zwillingspaare Maik und Kai Reichelt und Julia und Katrin. Kurz nachdem sich Katrin und Kai ineinander verguckten, funkte es auch bei ihren Geschwistern. Im Frühling feierten die vier Doppelhochzeit und wohnen nun sogar im gleichen Haus. Das führt auch mal zu Verwirrung, sagt Maik Reichelt: „Manchmal verwechsle ich meine Frau mit ihrer Schwester.“

Elisabeth und Victoria Gräf

Elisabeth und Victoria Gräf (Foto: SWR)

Verwechselt werden Elisabeth und Victoria Gräf selten. Denn Elisabeth hat das Down-Syndrom, Victoria nicht. Für das Umfeld ist das ein markanter Unterschied, für die Schwestern normaler Alltag. „Wir werden anderes wahrgenommen, als wir uns sehen“, sagt Victoria Gräf. Trotz vieler Hürden und unterschiedlicher Lebenswege, lassen die beiden nichts aufeinander kommen.

Franziska Rubin

Franziska Rubin (Foto: SWR)

Die Fernsehmoderatorin und Ärztin Franziska Rubin versuchte lange erfolglos ein Kind zu bekommen. Erst durch eine künstliche Befruchtung wurde sie Mutter von Zwillingen. Überforderung und konstanter Stress bestimmen seitdem ihren Alltag: „Die beiden sind sehr unterschiedlich: Wenn die eine gut drauf ist, ist die andere mies drauf. Trotzdem will ich es nicht mehr anders haben “, sagt Rubin.
Link: Homepage

Nadine Weidner

Nadine Weidner (Foto: SWR)

Die Zwillingsschwester von Nadine Weidner kam bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben. Die damals 18-Jährige konnte sich im Krankenhaus noch verabschieden, ehe die Schwester ihren schweren Verletzungen erlag. „Wir waren immer zusammen, ich konnte nicht glauben, dass ich von nun an allein sein würde“, erinnert sich Weidner.

Gisela und Mary Hafner

Gisela und Mary Hafner (Foto: SWR)

Eine Kindheit voller Gewalt, Armut und Elend erlebten Gisela und Mary Hafner. Nur durch ihren engen Zusammenhalt gelang es den beiden Zwillingsschwestern nicht an der Situation zu zerbrechen: „Die Gewalt war brutal, das kann man sich nicht vorstellen. Ich bin überzeugt, nur unsere Nähe zueinander hat uns gerettet“, sagt Mary.

Literatur zur Sendung

Franziska Rubin

Nadine Weidner

Giesela Hafner

STAND
AUTOR/IN