STAND

Es ist ein Gefühl, dass all unsere Sorgen vergessen lässt und uns wie auf Flügeln durchs Leben trägt. Die Liebe erscheint oft so plötzlich wie unerwartet und verzaubert uns bis in unser Innerstes. 

Die Gäste bei Michael Steinbrecher:

Selina Läufer

Uwe und Selina Läufer (Foto: SWR)

Mit 18 Jahren erhielt Selina Läufer die niederschmetternde Diagnose: Leukämie. Fortan rang sie ums Überleben. Erst eine Stammzellenspende brachte schließlich die Rettung. Als sie Jahre später ihren Spender Uwe kennenlernte, kamen sehr bald große Gefühle ins Spiel. „Unsere Liebe beflügelt mich jeden Tag aufs Neue“, so Selina, und für Uwe ist Selina schlicht „Balsam für die Seele“.  

 Klaus-Peter Wolf

Klaus-Peter Wolf (Foto: SWR)

Der Bestsellerautor der Ostfrieslandkrimis Klaus-Peter Wolf befand sich mitten in einer Lebenskrise, als er Bettina bei einer Gruppentherapie kennenlernte. Schnell fand er in ihr eine „Seelenverwandte“. Sie begannen gemeinsam Musik zu machen, zu schreiben, und sich gegenseitig zu inspirieren. “Sie ist meine Muse und ich bin ihre. Die Kreativität ist unser Zauber”, so der Krimi-Autor. 

 Steffi und Ellen Radtke

Steffi und Ellen Radtke (Foto: SWR)

Das Gegenteil von Liebe auf den ersten Blick erlebten Steffi und Ellen Radtke. Als sich die Pastorinnen erstmals im Studentenwohnheim sahen, war ihre übereinstimmende Einschätzung: „Vollkommen uninteressant.“ Doch einige Semester später machte es „klick“. Nach dem ersten Date mit viel Alkohol und dem ersten Kuss war klar: „Wir sollten es miteinander versuchen“. Aus dem Versuch wurde die große Liebe. 

 Svenja Beck

Svenjua Beck (Foto: SWR)

Aus dem anfänglichen Liebesglück wurde für Svenja Beck bald die reinste Hölle. Überschüttete ihr Partner sie zunächst mit Komplimenten, so wurde er ihr gegenüber zunehmend gewalttätiger. Einer Ohrfeige folgten Tritte, Schläge ins Gesicht und übelste Bedrohungen. Dennoch konnte sie seinem dunklen Zauber lange nicht entkommen: “Er hat mich in dem Glauben gelassen, dass ich die Frau bin, auf die er immer gewartet hat.” Was folgte war ein jahrelanges Martyrium.   

 Ursula Nuber

Ursula Nuber (Foto: SWR)

Paartherapeutin Ursula Nuber weiß, was hinter dem Zauber der Liebe steckt: „Es spielen die Hormone verrückt, im Gehirn geht es rund wie nach einem Drogenexzess.“ Besonders die Umstände des Kennenlernens sind für Beziehungen essenziell, so die Psychologin. Irgendwann kommt jedoch für jedes Paar der Punkt, an dem der Zauber den Herausforderungen des Alltags weicht. 

Klaus-Peter Wolf, Steffi und Ellen Radtke, Michael Steinbrecher, Uwe Läufer, Selina Läufer, Svenja Beck, Ursula Nuber (Foto: SWR)

Literatur zur Sendung

Klaus Peter Wolf

Klaus-Peter Wolf und Bettina Göschl

Ursula Nuber

STAND
AUTOR/IN