Gänsebraten mit Rotkohl und Klößen (Foto: IMAGO, Bildnummer: 0153269098)

Kein Fest für die Leber

Soviel essen und trinken wir über die Feiertage

Stand
AUTOR/IN
Sabine Schütze
ONLINEFASSUNG
Andreas Reinhardt
Bild von Wirtschaftsredakteur Andreas Reinhardt (Foto: SWR)

Glühwein und Plätzchen auf dem Weihnachtsmarkt, Wein und Gänsebraten an den Feiertagen und Sekt und Raclette zu Silvester. Alkohol und fettes Essen, doch wieviel konsumieren wir?

In den meisten deutschen Haushalten kommt an Weihnachten traditionell immer das gleiche Gericht auf den Tisch. Auch bei Süßwaren und Getränken bleiben sich viele treu.

Das beliebteste Weihnachtsgetränk ist Bier

In der Adventszeit trinken die Deutschen zwar weniger Bier und der Glühweinkonsum steigt geradezu explosionsartig an, rund 40 Millionen Liter heißen Wein trinken wir hierzulande jedes Jahr. Dennoch bleibt bei Umfragen Bier zur Weihnachtszeit auf Platz eins der alkoholischen Getränke, wenn auch nur ganz knapp vor Wein und Schnaps. Nur 17 Prozent der Deutschen glauben, dass sie Weihnachten und Silvester zu viel Alkohol trinken.

Erwachsene trinken mehr als 90 Liter Bier im Jahr. Rein statistisch zumindest. Mit rund 20 Litern liegt Wein weit abgeschlagen dahinter. Deutschland findet sich beim Alkoholkonsum im Ländervergleich nach wie vor noch im oberen Drittel, auch wenn wir jedes Jahr ein bisschen weniger Alkohol trinken. Nur etwa 10 Prozent der Deutschen trinken gar keinen Alkohol.

Kartoffelsalat mit Würstchen (Foto: IMAGO, imago images / Westend61)

Würstchen und Kartoffelsalat ist das beliebteste Weihnachtsgericht

Mehr als ein Drittel der Deutschen entscheiden sich offenbar für diesen einfachen Klassiker zum Fest, der immerhin fast 50 Gramm Fett pro Portion liefert. Deutlich weniger Menschen genießen Ente oder Raclette. Und die Weihnachtsgans wollen nur gut 20 Prozent auf dem Tisch. Zusammen mit Soße, Rotkraut und Knödeln liefert dieses Weihnachtsessen bis zur gesamten Menge der empfohlenen Tageskalorien und bis zu sagenhaften 170 g Fett.

Noch lieber allerdings als herzhaftes, essen wir zur Weihnachtszeit Süßigkeiten: am häufigsten Plätzchen, Spekulatius und Lebkuchen, so dass wir je nach Studie bis zu einem Kilo mehr nach den Feiertagen auf die Waage bringen.

Freiburg

Leberspezialist Prof. Tobias Böttler | 19.12.2023 Essen, Alkohol & Sport: Tipps gegen Fettleber und für eine gesunde Leber

Essen, Alkohol & Sport: Tobias Böttler verrät in SWR1 Leute, was gut für die Leber ist und wie sich eine Fettleber verhindern lässt. Wieso sind immer mehr Kinder betroffen?

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Möhren, Pilze, Äpfel und Quark Weihnachten und danach - lecker und günstig durch die Feiertage

Über 80 Prozent der Deutschen kochen an Weihnachten selbst. Damit günstige und leckere Mahlzeiten auf den Tisch kommen, sind hier hilfreiche Tipps mit preiswerten Lebensmitteln.

Marktcheck SWR

Karlsruhe

Schnell und einfach Preisgekrönter Koch aus Karlsruhe gibt Tipps für Weihnachtsessen

Noch keine Idee für das Weihnachtsessen? Mario Aliberti, preisgekrönter Koch aus Karlsruhe, zeigt wie es geht: Ente, Pilze, Sellerie mit Soße in weniger als einer Stunde.

SWR4 BW aus dem Studio Karlsruhe SWR4 BW aus dem Studio Karlsruhe