Nachspeise

Schokotörtchen mit Kirschkompott und Sauerrahmeis

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN
Schokotörtchen mit Kirschkompott und Sauerrahmeis (Foto: SWR, SWR/megaherz Andreas Maluche)
Schokotörtchen mit Kirschkompott und Sauerrahmeis SWR/megaherz Andreas Maluche

Zutaten:

Schokotörtchen:


Zutaten für 4 Personen:
85 g Butter
85 g Zartbitterkuvertüre (mindestens 70% Kakaoanteil)
105 g Zucker
3 Eier
45 g Mehl
weiche Butter und Zucker für die Förmchen
4 Trüffelpralinen


Zubereitung:

Sauerrahmeis:
Von der Zitrone die Schale abreiben und den Saft auspressen. Alle Zutaten in einen Topf geben und unter Rühren erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Anschließend die Masse durch ein feines Sieb streichen, abkühlen lassen, am besten im Kühlschrank über Nacht. Die abgekühlte Masse nochmals aufrühren und in der Eismaschine zu einem cremigen Eis gefrieren lassen.

Kirschkompott:
Die Kirschen waschen, entsteinen und halbieren. Den Puderzucker in einem Topf hell karamellisieren lassen. Mit dem Kirschsaft ablöschen, Zimt, Nelke, Zitronen- und Orangenschale zufügen und das Ganze auf die Hälfte einköcheln lassen. Den Sud durch ein Sieb passieren, erneut aufkochen lassen und die Speisestärke unter Rühren langsam einrühren. Die Kirschhälften mit dem heißen Sud übergießen und abkühlen lassen.

Schokotörtchen:
Kuvertüre klein hacken und mit der Butter im Wasserbad flüssig werden lassen. Den Zucker mit den Eiern und dem Mehl in eine hohe Rührschüssel geben und mit dem Stabmixer vermischen. Die warme Schokoladen-Buttermischung langsam einfließen lassen und alles 2 Minuten gut durchmixen, über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Den Backofen auf 220°C vorheizen. 4 Souffleförmchen (à 120ml) mit der weichen Butter einfetten und mit dem Zucker ausstreuen. Die Schokoladenmasse in einen Einwegspritzbeutel füllen. So viel Schokoladenmasse in die Förmchen füllen, dass der Boden gut bedeckt ist. In die Mitte jeweils 1 Trüffel setzen. Die restliche Schokoladenmasse darüber spritzen. Die Trüffel sollten mit der Schokomasse bedeckt sein und die Förmchen etwa zu ¾ gefüllt sein.
Die Förmchen auf ein Blech stellen und die Kuchen im Ofen etwa 15 Minuten backen. Herausnehmen, den Kuchen mit einem spitzen Messer anschneiden und auf ein Teller stürzen.
Mit Kirschkompott und Sauerrahmeis servieren.

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN