Hauptspeise

Gedünsteter Fenchel an Blattsalat und Ziegenkäse mit Rote-Beete-Püree und Ofenkartoffeln

STAND
KOCH/KÖCHIN
REZEPTAUTOR/IN
Gedünsteter Fenchel an Blattsalat und Ziegenkäse mit Rote-Beete-Püree und Ofenkartoffeln (Foto: SWR, SWR/megaherz)
Gedünsteter Fenchel an Blattsalat und Ziegenkäse mit Rote-Beete-Püree und Ofenkartoffeln SWR/megaherz

Zutaten:

Rote-Beete-Püree:

900 g mittelgroße Rote-Bete-Knollen 
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
1 kleine rote Chilischote, entkernt und fein gehackt
250 g griechischer Joghurt
3EL Olivenöl
Salz
15 g Haselnusskerne, geröstet und gehackt
60 g weicher Ziegenkäse, zerkrümelt


Ofen-Kartoffeln:

800 g Kartoffeln – Sorte Berta
gutes Olivenöl, davon nicht zu knapp
Rosmarin; Salbei und Thymian – ordentlich
3 Zehen Knoblauch
Chili nach Geschmack
Salz


Fenchel:

3 Fenchelknollen
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Butter
1 Teelöffel Olivenöl
150 ml Orangensaft
Salz und Pfeffer
100 ml trockener Weisswein


Zubereitung:

Rote-Beete-Püree
Die Rote-Beete-Knollen gut waschen und weichkochen, anschließend schälen. Rote Beete mit Knoblauch, Chili und Joghurt mit einem Stabmixer zu einem glatten Püree verarbeiten. Alles in eine große Schüssel füllen und mit Öl und Salz vermengen. Das Püree in eine schöne Servierschale füllen und mit einem Löffelrücken glatt streichen. Frühlingszwiebeln, Haselnüsse und Käse drüber streuen. Zum Schluss mit etwas Olivenöl beträufeln und zimmerwarm servieren.

Ofen-Kartoffeln
Die Kartoffeln schälen und halbgar kochen. Den Ofen auf 190 °C vorheizen. Eine große Portion Olivenöl über die Kartoffeln geben und vorsichtig vermengen. Kräftig mit Salz würzen! Die Kartoffeln in einer Bratenform und für 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben.
Einen großen Schuss Olivenöl in eine Schüssel geben und eine gute Handvoll Gewürze sowie Knob­lauch hinzufügen. Gut verteilen und über die Kartoffeln geben. Das Blech für weitere 15 Minuten in den Ofen geben und die Kartoffeln zwischendurch einmal umdrehen.

Anrichten: Mit kleinen Salatblättern, Ofengemüse – Tomaten, Paprika, Knoblauch – und essbaren Blüten garnieren.

Fenchel
Die Fenchelknollen der Länge nach halbieren. In einer Pfanne mit der Butter und Öl mittelbraun angebraten. Den Orangensaft über die goldbraunen Fenchelhälften gießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen lassen und bei geringer Hitze weichkochen. Mit Wein ablöschen und weitere 15 - 20 Minuten köcheln lassen, bis die Knollenhälften sehr weich sind und die Sauce eingedickt ist.

Anrichten: Mit kleinen Salatblättern und essbaren Blüten garnieren


STAND
KOCH/KÖCHIN
REZEPTAUTOR/IN