Die Hauptstraße in Halbs

STAND

Halbs ist eine Gemeinde im oberen Westerwald und liegt drei Kilometer von der Stadt Westerburg entfernt.

Video herunterladen (34,5 MB | MP4)

Anfang der Siebzigerjahre bauten die Halbser in der Hauptstraße ein modernes Dorfgemeinschaftshaus – das war auch die Zeit, als hier die Herrschaft der Keßlers begann. "Seit einem halben Jahrhundert stöhnt Halbs jetzt unter unserer Knechtschaft", sagt Bürgermeister Rudi Keßler lachend. 1973 wurde sein Vater Heinz zum Bürgermeister gewählt, 1997 folgte dem der Sohn.

So ganz schlimm kann das mit der Knechtschaft nicht sein, denn Halbs hat sich in diesen Jahren gut entwickelt. Nicht zuletzt dank des Solarparks, die Pacht bedeutet einen schönen Zuschuss für die Gemeindekasse. Am Dorfplatz in der Hauptstraße konnte so beispielsweise ein neuer Spielplatz entstehen.

Gleich gegenüber lebt und arbeitet Achim Kohl. In seiner Werkstatt entstehen edle Akustik- und E-Gitarren. Aber Achim Kohl ist auch selbst Musiker, mit diversen Bands war er schon auf allen Kontinenten unterwegs, hat zum Oktoberfest in Pakistan aufgespielt oder zum Tag der deutschen Einheit in Bahrain.

Gitarrenbauer Achim Kohl (Foto: SWR)
Achim Kohl verkauft nicht nur Gitarren, er baut sie als Zupfinstrumenten-Bauer auch selbst, alles in Handarbeit. Bild in Detailansicht öffnen
Rudi Keßler ist der Chef hier. Seit 25 Jahre ist er jetzt schon Ortsbürgermeister von Halbs. Bild in Detailansicht öffnen
Seit 2012 steht hier einer der größten Solarparks in Rheinland-Pfalz. Bild in Detailansicht öffnen

Auf ganz andere Töne steht Oliver Schaffer, er liebt den Sound von hubraumstarken V-8 Motoren. Da, wo die Hauptstraße eigentlich schon aus Halbs hinausführt, betreibt er in einer ehemaligen Textilfabrik einen Handel für Ersatzteile von amerikanischen Straßenkreuzern. Und hat sich im Laufe der Jahre eine stattliche Sammlung von Cadillacs und Chevrolets zugelegt…

Karte Halbs (Foto: SWR)
Karte Halbs
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen