STAND

Ein Film von Lutz Näkel

Wenn ein Dorf nur 69 Einwohner und zwei Straßen hat, wozu braucht es da noch Straßennamen? In Thelenberg hat man einfach alle Grundstücke durchnummeriert, von Nummer 1 bis Nummer 33.

Video herunterladen (15,9 MB | MP4)

Häuser gibt es allerdings nur 26, es können also noch Neubauten dazukommen…Thelenberg ist ein Ortsteil der Gemeinde Asbach im Westerwald. Schon zu fränkischer Zeit soll es hier eine Siedlung gegeben haben. Als erstes fällt Besuchern oft die außergewöhnliche Stille im Ort auf, Thelenberg hat keine Durchgangsstraße, und nur wenn der Wind von Süden weht, hört man ganz schwach die Fahrgeräusche auf der Autobahn.

HZL Thelenberg, Opa und Enkel (Foto: SWR)
Katharina Limbach und Opa Karl genießen die familiäre Nähe in der Straße. Bild in Detailansicht öffnen
Gertrud Krings versorgt die Familie und Nachbarn an kalten Tagen gerne mal mit ihrem berühmten Glühwein. Bild in Detailansicht öffnen
Auch einen Hundesportplatz gibt es in Thelenberg. Hier treffen sich regelmäßig die Hundefreunde der Straße. Bild in Detailansicht öffnen
Daniela Krings nutzt ihre Freizeit, um künstlerisch kreativ zu werden. Bild in Detailansicht öffnen

„Genau das ist es, was die Leute hier an Wohnqualität schätzen, von der schönen Landschaft mal abgesehen“, sagt Wolfgang Krings, der schon sein ganzes Leben in Thelenberg lebt. Und auch seine Tochter Daniela, die im Nachbarhaus wohnt, ist wieder nach Thelenberg zurückgekommen und hat dort mit ihrem Lebenspartner einen Neubau errichtet. Andere, wie Karola Limbach und Peter Keuenhof, haben sich für die Sanierung eines alten Fachwerkhauses entschieden. Sie wollten etwas für den Erhalt des Ortsbildes von Thelenberg tun und schätzen die Aura des alten Bauernhauses. So oder so, wer hier wohnt, der wohnt gerne hier, auch ohne Straßennamen.

HZL Thelenberg, Karte (Foto: SWR)
Thelenberg Kartenansicht
STAND
AUTOR/IN