Die Dorfstraße in Roscheid

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Ein Film von Elmar Babst

56 Menschen leben hier in Roscheid - alle in der Dorfstraße, denn sie ist die einzige Straße im Ort.

Mehr als die Hälfte der Dorfbewohner ist im Förderverein organisiert, der sich darum kümmert, dass Ort und Straße – trotz fehlender Gewerbeeinnahmen – ihr attraktives Äußeres behalten. So wird gerade das alte Feuerwehrhaus neu gestrichen und ein neuer Maibaumständer eingebuddelt – alles in Eigenregie, alles in Eigenleistung.

Roscheid in Bildern

Mehr Vieh als Mensch (Foto: SWR, SWR)
Heute wie damals gibt es mehr Vieh als Menschen in Roscheid. Christina Juchmes und ihr Vater betreiben zusammen eine Ammenkuhhaltung. SWR Bild in Detailansicht öffnen
56 Einwohner - ein Dorf, eine Straße. SWR Bild in Detailansicht öffnen
Bernhard Weyres ist mit seiner Firma auf allen Weltmeeren mit Schallschutzsystemen im Einsatz. Für Roscheid hat er sich ganz bewusst entschieden, denn hier findet er alles, was ihm im stressigen Alltag fehlt. SWR Bild in Detailansicht öffnen
Die 96jährige Vrenele Pirotte geht noch jeden Tag die Dorfstraße rauf und runter, am liebsten mit ihren Urenkeln. SWR Bild in Detailansicht öffnen

Einige in der Dorfstraße sind bis ins hohe Alter fit geblieben. Mitte 90 und noch immer selbstständig, davon gibt es mehrere Beispiele in Roscheid. Für Berufstätige ist das Arbeitsangebot in Roscheid beschränkt: Landwirtschaft ja, ansonsten Fehlanzeige. Dafür zieht es einen beruflich in die ganze Welt hinaus. Ob im Meer vor Taiwan, in der Nordsee oder vor den Küsten der USA: Das patentierte Unterwasserschallschutzsystem der dort zu installierenden Windkraftanlagen stammt aus Roscheid in der Eifel.

Roscheid Straßenkarte (Foto: SWR, SWR)
Straßenkarte SWR
STAND