Stollen mit Kakao, Maronen und Trockenfrüchten (Foto: SWR)

Rezepte

Stollen mit Kakao, Maronen und Trockenfrüchten

STAND
REZEPTAUTOR/IN

Dieses Stollenrezept mit Marzipan und Backkakao ist ganz einfach nach zu backen. Besonders saftig wird die weihnachtliche Nascherei durch Maronen, getrocknete Aprikosen und Datteln.

Zutaten

Für den Vorteig:

  • 170 g Weizenmehl (Type 550)
  • 42 g Hefe, frische
  • 125 ml Milch, lauwarme

Für den Hauptteig:

  • 250 g Weizenmehl (Type 550)
  • 50 g Marzipanrohmasse
  • 1 Eigelb (Ei: Größe M)
  • 50 g Zucker
  • 0,5 TL Salz
  • 1 TL Zitronenpaste
  • 1 Prise Vanillemark
  • 25 g Backkakao
  • 1 TL Stollengewürz
  • 160 g Butter, weiche

Für die Früchtemischung:

  • 200 g Maronen, vorgekocht und vakuumiert
  • 200 g Aprikosen, getrocknet
  • 100 g Datteln
  • 200 ml Apfelsaft

Außerdem:

  • 1 große Stollenform (ca. 38 cm für ca. 1200 g) und 2 kleine Formen (à 200 g) oder 8 kleine Formen (à 200 g)
  • etwas Butter zum Fetten der Form

Zum Servieren:

  • 100 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 125 g Puderzucker

Zubereitung

Hinweis: Für 24 Stück

1. Für den Vorteig zunächst 170 g Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe zerbröseln und in die Mulde geben. Mit der lauwarmen Milch übergießen und mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

2. Für den Hauptteig in der Zwischenzeit die Marzipanrohmasse mit dem Eigelb zu einer glatten Masse verkneten. Zucker, Salz, Zitronenpaste, Vanillemark, Backkakao, Stollengewürz und übriges Weizenmehl (250 g) vermischen.

3. Den Vorteig mit Butter, Marzipanmasse und der Mehlmischung verkneten. Den Hauptteig weitere 7 Minuten kräftig durchkneten. Den Hefeteig zugedeckt erneut 30 Minuten gehen lassen.

4. Währenddessen für die Früchtemischung Maronen, Aprikosen und Datteln klein würfeln. Den Apfelsaft in einem Topf auf dem Herd aufkochen und die Früchte darin kurz erhitzen, bis sie leicht aufgequollen sind.

5. Den Backofen auf 210 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Stollenform(en) mit etwas Butter einfetten.

6. Die Früchtemischung vorsichtig unter den Teig kneten. Den Teig in die entsprechende Form(en) legen und noch einmal 15 Minuten gehen lassen.

7. Stollen in den vorgeheizten Backofen schieben. Die Backofentemperatur auf 190 °C Ober-/Unterhitze reduzieren und Stollen ca. 50 Minuten backen.

8. Stollen aus der Form lösen und auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter legen.

9. Gebackene Stollen sofort mit flüssiger Butter bestreichen und im Zucker wälzen. Stollen mit Puderzucker bestäuben und vollständig abkühlen lassen.

Unser Tipp: Stollen am besten in einer Brotdose aufbewahren – hält sich ca. 4 Wochen.

Noch mehr Stollen-Rezepte

Ein Klassiker mal anders Karamellisierter Stollen mit Schokolade und beschwipsten Cranberrys

In Kirschwasser getränkte Cranberrys machen den schokoaldigen Hefeteig so saftig. Marzipanig, schokoladig, fruchtig und mit jeder Menge duftender Gewürze: So lieben wir Christstollen! Und je früher Sie ihn backen, desto mehr Aroma entwickeln die Weihnachtsgewürze im üppigen Hefeteig.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Backen für die Weihnachtszeit Mandel-Cranberry-Stollen

Der Stollen ist der Weihnachtsklassiker schlechthin. Cranberries, Marzipan und Mandelstifte machen den saftigen und aromatischen Stollen zum Festgebäck.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Weihnachtliches Backen Kirschstollen mit Marzipan

Ein kleiner Überraschungsmoment belebt jede, noch so innige, Verbindung. Grund genug für Hannes Weber, den Adventsklassiker mit getrockneten Früchten wie Cranberries, Aprikosen und Kirschen zu verfeinern.  mehr...

STAND
REZEPTAUTOR/IN