STAND
KOCH/KÖCHIN

Haben Sie die Joghurt-Fruchtgummis erstmal probiert, wollen Sie nie wieder etwas anderes naschen! Die Süße kommt hauptsächlich aus den Früchten und dem Joghurt. Der cremige Joghurt macht die Fruchtgummis wunderbar soft. Als Geliermittel wird das rein pflanzliche Agar-Agar verwendet, so können auch Vegetarier genüsslich zugreifen. Achtung hohe Suchtgefahr!

Zutaten:

  • 80 g frische Himbeeren (alternativ frische Mango, geschält)
  • 100 g Himbeerjoghurt (für die Mango: Zitronenjoghurt)
  • etwas Zitronensaft
  • 100 ml Wasser
  • 6 g Agar Agar
  • 30 g Zucker
  • 100 g süßer Schnee zum Wälzen (= Mischung aus Traubenzucker und Weizenstärke)

Außerdem:

  • Silikonform für Geleefrüchte, Pralinen oder Eiswürfel

Sommerliche Joghurt-Fruchtgummis (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Für 25 Stück

1. Für die Joghurt-Fruchtgummis Himbeeren pürieren und durch ein Sieb passieren, damit das Himbeerpüree kernlos ist.

2. Joghurt und Zitronensaft zum Himbeerpüree geben und gut verrühren.

3. Wasser zum Kochen bringen, Agar Agar mit Zucker mischen, in das kochende Wasser einrühren und 7 Minuten weiter kochen.

4. Die Himbeer-Joghurtmasse zum angerührten Agar Agar geben, kurz unterrühren und sofort in die Silikonformen abfüllen.

5. Die gefüllte Silikonform 2-3 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen. Danach die Joghurt-Fruchtgummis aus den Formen lösen, in süßem Schnee wälzen und genießen.

STAND
KOCH/KÖCHIN