STAND
REZEPTAUTOR/IN

Diese Schneemänner und Rentiere kann man garantiert auch mit ins Haus nehmen. Ob sie da jedoch lange halten und nicht kurzerhand auf der Zunge schmelzen, können wir nicht garantieren.

Zutaten

Für die Schneemanntafeln:

  • 100 g Marzipan
  • 30 g Kokosraspeln
  • 1 kandierte Orangenscheibe (alternativ ein kandiertes Orangenstäbchen)
  • 6 Salzstangen
  • 12 dunkle Knusperkugeln
  • 300 g Zartbitterschokolade

Für die Rentiertafeln:

  • 6 Salzbrezeln
  • 12 dunkle Knusperkugeln
  • 6 rote Zuckerperlen
  • 300 g Vollmilchschokolade

Zubereitung

1. Für die Schneemanntafeln aus dem Marzipan 12 gleichgroße Kugeln formen und diese in den Kokosraspeln wälzen. Aus jeweils zwei in Kokosraspeln gewälzte Marzipankugeln wird der Schneemannkörper. Von der kandierten Orangenscheibe 6 kleine Stücke abschneiden als Nase. Aus den Salzstangen werden die Arme und ein Besen. Die Knusperkugeln werden die Augen.

2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

3. 200g Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen. Wenn die Schokolade eine Temperatur über 40 Grad hat, die geschmolzene Schokolade vom Wasserbad nehmen, die restliche Zartbitterschokolade (100g) dazugeben und unter Rühren auf 31 Grad temperieren.

4. Die temperierte Schokolade auf das vorbereitete Backpapier zu einem Rechteck (ca. 21 auf 14 cm) streichen. Mit dem Messer die Größe der Tafeln (7x7cm) leicht sichtlich einteilen. Die Schneemänner auf den eingeteilten Schokoladenfeldern zusammensetzen. Die Schokolade festwerden lassen.

5. Die Schokoladentafeln mit Schneemänner zurecht schneiden und eventuell hübsch verpacken.

6. Für die Rentiertafeln die Salzbrezeln in der Mitte durchbrechen. Diese ergeben die Geweihe. Die Knusperkugeln werden die Augen. Die roten Zuckerperlen werden die roten Nasen.

7. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

8. 200g Vollmilchschokolade im Wasserbad schmelzen. Wenn die Schokolade eine Temperatur über 40 Grad hat, die geschmolzene Schokolade vom Wasserbad nehmen, die restliche Vollmilchschokolade (100g) dazugeben und unter Rühren auf 31 Grad temperieren.

9. Die temperierte Schokolade auf das vorbereitete Backpapier zu einem Rechteck (ca. 21 auf 14 cm) streichen. Mit dem Messer die Größe der Tafeln (7x7cm) leicht sichtlich einteilen. Die Rentiere auf den eingeteilten Schokoladenfeldern zusammensetzen. Die Schokolade festwerden lassen.

10. Die Schokoladentafeln mit Rentieren zurecht schneiden und eventuell hübsch verpacken.

STAND
REZEPTAUTOR/IN