Schaschlikspieße mit Meersalzkartoffeln (Foto: SWR)

Rezepte

Schaschlikspieße mit Meersalzkartoffeln und Paprikasoße

STAND
KOCH/KÖCHIN
Martin Gehrlein

Martin Gehrlein grillt und zeigt wie gut Schaschlikspieße, spanische Meersalzkartoffeln und Paprikasoße zusammenpassen. Unwiderstehlich würzig.

Zutaten

Für die Kartoffeln:

  • 1 kg Kartoffeln, z. B. Drillinge
  • 200 g Salz
  • 50 g Meersalz, nach Belieben
  • 1 Lorbeerblatt

Für die Schaschlikspieße:

  • 1 EL Salz
  • 1 EL Pfeffer
  • 3 EL Paprikapulver edelsüß
  • 1 EL Zucker
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln, mittelgroß
  • 2 Paprikaschoten, rot und gelb
  • 1,2 kg Schweinenacken

Paprikasoße (Mojo Rojo):

  • 2 Paprikaschoten, rot
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml Olivenöl
  • 2 EL Balsamessig, hell
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • etwas Salz

Außerdem:

  • Schaschlikspieße aus Holz oder Metall oder Rosmarinstiele

Zubereitung

1. Für die Schaschlikspieße zunächst Holzspieße oder Rosmarinstiele in lauwarmen Wasser ca. 20 Minuten einweichen.

2. Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Zucker gut mischen. Mit dem Öl verrühren.

3. Zwiebeln abziehen. Paprika putzen, halbieren, entkernen und abbrausen.

4. Das Fleisch in gleichmäßig große Stücke schneiden. Zwiebel halbieren und die einzelnen Segmente ablösen. Paprika und Zwiebeln entsprechend der Fleischstücke schneiden. Es sollte alles ungefähr gleich groß sein, damit der Spieß auf dem Grill gleichmäßig gart.

5. Fleischstücke, Zwiebeln und Paprika abwechselnd auf die vorbereiteten Holzspieße stecken.

6. Die Schaschlikspieße mit dem Gewürzmix rundum bestreichen und mindestens 10 Minuten ziehen lassen (je länger, desto besser).

7. Inzwischen die Kartoffeln gründlich abbrausen. Kartoffeln in einen Topf geben und mit so viel Wasser auffüllen bis knapp vollständig bedeckt sind. Salz und Meersalz zugeben, abdecken und ca. 20 Minuten auf dem Grill oder Herd garen.

8. Die Schaschlikspieße auf dem Grill, indirekt, ca. 15 Minuten von allen Seiten garen.

9. Für die Paprikasoße Paprika putzen, vierteln, entkernen und abbrausen. Paprika in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen. Chilischote halbieren, ebenfalls entkernen und grob hacken.

10. Paprika auf der Hautseite und Zwiebelhälften mit der Schnittseite nach unten in einer Grillschale ca. 5 Minuten rösten.

11. Die vorbereiteten Zutaten mit Tomatenmark, Olivenöl, Essig Paprikapulver, Kreuzkümmel und Salz fein pürieren. Ist die Soße zu pastenartig, noch mit etwas, Essig oder Olivenöl geschmeidiger rühren.

12. Die Kartoffeln abgießen. Kartoffeln zurück auf den Grill oder Herd stellen und offen, bei indirekter Hitze oder bei schwacher Hitze ausdampfen lassen.

13. Den Topf mit den Kartoffeln gelegentlich schütteln, damit die Kartoffeln gleichmäßig trocknen können. Dabei bildet sich nach kurzer Zeit eine feine Salzkruste und die Kartoffeln werden leicht runzelig.

14. Schaschlikspieße kurz vor dem Servieren nochmal 1-2 Minuten direkt grillen, damit sich noch mehr Röstaromen bilden.

15. Spieße, mit Kartoffeln und Paprikasoße anrichten. Dazu passt Tomaten- oder grüner Salat.

Noch mehr Grill-Rezepte

Rezepte Kartoffel-Speck-Spieße

Füreinander geschaffen sind Kartoffeln und aromatische Kräuter. Jens Jakob kombiniert die Erdäpfel mit Rosmarin und Speck. Dazu gibt es zwei cremige Dips.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Grill-Spieße

Ein Schaschlik oder ein Grillspieß erhält noch einmal eine besonders aromatische Note, wenn er auf einem natürlich gewachsenem Zweig aufgespießt wird. Das Rindfleisch wird auf R…  mehr...

Fruchtig-aromatisch und vegetarisch Gegrillte Zucchini-Mango-Spieße mit Käse

Diese Gemüse-Obst-Mischung vom Spieß mit einem Hauch Chili ist eine geschmackliche Entdeckung für Groß und Klein.  mehr...

Rezepte, Zubehör, Deko Wir lieben Grillen!

Sie lieben das Grillen? Dann sind Sie hier genau richtig. In unserem großen Grillspezial finden Sie nicht nur jede Menge leckere Rezepte, sondern auch viele Tipps und Anregungen rund ums Grillen!  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN
Martin Gehrlein