STAND
REZEPTAUTOR/IN

Ein Gigolo von einem Kuchen: Erst tanzt mit karamellisiertem Kürbis erfrischte Orangencreme auf der Zunge, dann verführt ein saftiger Rührkuchen zu mehr, und mehr ... . Dieser leckerere Kuchen versüßt jedem die Herbstzeit.

Zutaten

Für den Kürbiskuchen (Rührkuchen):

  • 250 g Butternut-Kürbis
  • 4 Eier (Größe M)
  • 80 ml Rapsöl
  • 150 g Zucker
  • 1 Bio-Orange, Abrieb und Saft davon
  • 1 Prise Muskat
  • 200 g Weizenmehl (Type 550)
  • 10 g Backpulver
  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • 1 Prise Salz

Für den karamellisierten Kürbis:

  • 300 g Butternut-Kürbis
  • 80 g Zucker
  • 30 ml Orangensaft
  • 1 Prise Zimt
  • 50 g Kürbis-Konfitüre

Für die Orangencreme:

  • 400 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Bio-Orange, der Abrieb davon
  • 1 Bio-Zitrone, der Abrieb davon
  • 250 g Sahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 50 ml Orangensaft
  • 50 ml Zitronensaft

Zum Dekorieren:

  • 1 Bio-Zitrone, der Abrieb davon
  • 1 Bio-Orange, der Abrieb davon
  • gehackte Mandeln, geröstet

Außerdem:

  • Spritzbeutel mit Lochtülle

Zubereitung

Hinweis: Für ca. 12 Stück

1. Den Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform (Ø 26cm) mit Backpapier auslegen.

2. Für den Kürbiskuchen den Butternut-Kürbis waschen, putzen, schälen und fein reiben. Eier trennen. In einer Rührschüssel Eigelb, Rapsöl, 100g Zucker, Bio-Orangenabrieb, Orangensaft und Muskat vermischen und den geriebenen Kürbis dazugeben. Weizenmehl, Backpulver mischen, sieben, mit den gemahlenen Mandeln vermischen und unter die Kürbismasse heben. Eiweiße mit dem restlichen Zucker (50g) und dem Salz zu Eischnee schlagen und ebenfalls unter die Kürbismasse heben.

3. Die Rührmasse in die vorbereitete Springform füllen und im vorgeheizten Backofen 40 Minuten goldbraun backen. Nach dem Backen den Kürbiskuchen erkalten lassen, dann aus der Springform nehmen.

4. Für den karamellisierten Kürbis den Butternut-Kürbis waschen, putzen, schälen, in kleine Würfel schneiden und in einen Topf mit Zucker, Orangensaft und Zimt geben. Kürbiswürfel 15 Minuten kochen lassen. Anschließend kalt stellen. Die Kürbis-Konfitüre in einem kleinen Topf erhitzen und die abgekühlten Kürbis-Würfel mit der heißen Kürbiskonfitüre vermischen.

5. Für die Orangencreme Frischkäse, 80g Puderzucker, Bio-Orangen- und Bio-Zitronenabrieb glatt rühren. Sahne, Sahnesteif mit dem restlichen Puderzucker (20g) steifschlagen. Ein Teil der Frischkäsecreme mit dem Orangen- und Zitronensaft angleichen. Anschließend die restliche Frischkäsecreme mit der aufgeschlagene Sahne unterheben.

6. Vor dem Servieren etwas der Orangencreme auf den Deckel des Kürbiskuchens auftragen. Die restliche Orangencreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und Tupfen auf den Kuchenrand dressieren. In die Mitte des Kuchens die karamellisierten Kürbiswürfel geben.

7. Für die Dekoration frischen Bio-Orangen- und Bio-Zitronenabrieb und die gehackte Mandeln über den Kuchen streuen.

Unser Tipp: Als Deko kann man eine Orangenscheibe in der Mitte des Kuchens platzieren oder aus der Orangenschale eine Rose formen. Hierzu von der Orangenschale einen langen Streifen schälen. Die Orangenschale eng einrollen, sodass sie die Form einer Rose annimmt und mit ein bisschen Konfitüre auf der Rosenunterseite mittig auf den Kuchen setzen.

STAND
REZEPTAUTOR/IN