Kartoffel-Kürbis-Gratin

Rezepte

Kürbis-Frischkäse-Gratin

Stand
REZEPTAUTOR/IN
Sven Bach
Sven Bach

Schnell und einfach kochen. Aus Kartoffeln, einem Hokkaido-Frischkäse-Aufstrich und Käse wird ganz fix ein leckeres Gratin.

Zutaten

  • 500 g gekochte Kartoffeln vom Vortag
  • 2 Portionen Hokkaido-Frischkäse-Aufstrich
  • 100 ml Gemüsebrühe (ohne Zusatzstoffe: Hefeextrakt, etc.)
  • 50 ml Sahne
  • Muskatnuss
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 2 TL Kümmel
  • 50 g Parmesan

Zubereitung

1. Backofen auf 180 Grad Umluft oder 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Die gekochten Kartoffeln in Scheiben schneiden und dachziegelartig in eine Auflaufform schichten.

3. Hokkaido-Frischkäse-Aufstrich mit Gemüsebrühe, Sahne, etwas Muskatabrieb, Paprikapulver und Kümmel verrühren.

4. Hokkaido-Masse gleichmäßig auf die Kartoffeln geben. Anschließend mit geriebenem Parmesan bestreuen.

5. Etwa 30 Minuten im Backofen backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.

Noch mehr Meal-Prep--Rezepte