Ofenschlupfer mit Sauerkraut und Paprikawurst

Rezepte

Ofenschlupfer mit Sauerkraut und Paprikawurst

Stand
Koch/Köchin
Ludwig Heer
Redakteur/in
Christina Niemann

Ludwig Heer vereint Brezeln, Sauerkraut, Speck und pikante Paprikawurst in einem Ofenschlupfer. Dazu gibt es einen frischen Chinakohlsalat mit Sauerrahm-Dressing.

Zutaten

Für die Ofenschlupfer:

  • 2 Brezeln, vom Vortag
  • 1 Bund Petersilie, kraus
  • 4 Stiele Majoran
  • 2 Paprikawürste, z. B. Chorizo, Debreziner
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Frühstücksspeck (Bacon), in Scheiben
  • 8 Champignons
  • 60 g Butter
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 200 g Sauerkraut, aus der Dose
  • 4 Eier (Größe M)
  • 120 g Sauerrahm
  • 120 g Sahne
  • etwas Senf
  • etwas Meerrettich, aus dem Glas
  • etwas Muskatnuss
  • 20 g Emmentaler

Für den Salat:

  • 1 Kopf Chinakohl, klein
  • 1 Biozitrone
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 0,5 Bund Dill
  • 100 g Salat-Mayonnaise
  • 100 g Sauerrahm
  • 30 ml Weißweinessig
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Zucker

Zubereitung

1. Für den Ofenschlupfer die Brezeln in Würfel schneiden und im Ofen 5 Minuten bei 150 Grad Ober- und Unterhitze trocknen.

2. Petersilie und Majoran abbrausen, trockenschütteln und fein hacken. Die Paprikawürste in Würfel schneiden.

3. Zwiebel und Knoblauch abziehen und in Würfel schneiden. Den Speck (am besten tiefgefroren) in feine Würfel und die Champignons in Eckchen schneiden. Eine große oder 4 kleine Auflaufformen mit etwas Butter einfetten.

4. Zwiebel-, Knoblauch- und Speckwürfel zusammen mit den Champignoneckchen in der restlichen Butter andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Die Speck-Champignonmasse mit Kräutern, Wurstwürfeln, Sauerkraut und Brezelwürfeln vermengen und in die Formen füllen.

6. Eier, Sauerrahm und Sahne verquirlen. Mit Senf, Meerrettich, Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und auf die Auflaufformen verteilen.

7. Den Käse fein hobeln oder reiben und auf die Ofenschlupfermasse streuen.

8. Ofenschlupfer, im Ofen bei 160 Grad Umluft, auf der mittleren Schiene, ca. 15 Minuten backen.

9. Inzwischen den Chinakohl der Länge nach vierteln, abbrausen, trockenschütteln, vom Strunk befreien und in feine Streifen schneiden.

10. Die Zitrone abbrausen und trockenreiben. Etwas Zitronenschale dünn abreiben. Zitrone halbieren und den Saft auspressen.

11. Schnittlauch und Dill abbrausen und trockenschütteln. Schnittlauch in Ringe schneiden, Dill grob hacken.

12. Mayonnaise, Sauerrahm, Essig, Zitronenabrieb, Zitronensaft, Schnittlauch und Dill verrühren und mit den Chinakohlstreifen mischen. Alles mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

13. Ofenschlupfer aus dem Ofen holen, kurz ruhen lassen und mit dem Chinakohlsalat anrichten und servieren.

Tipp: Nach Belieben, die Wurstwürfel und Brezelstücke mit der Speck-Zwiebelmasse zusammen anbraten

Noch mehr pikante Ofenschlupfer

Rezepte Ofenschlupfer mit Pilzen und Bergkäse

SWR1 Pfännle-Koch Eberhard Braun macht Ofenschlupfer. Durch Speck, verschiedene Pilze und Bergkäse wird der Auflauf herrlich würzig. Dazu gibt es Salat mit Meerrettich-Apfel-Dressing.

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Stand
Koch/Köchin
Ludwig Heer
Redakteur/in
Christina Niemann