STAND

Petra Bühler serviert ein Herbst-Ensemble mit Wohlfühl-Garantie. Das gebratene Lammkarree harmoniert fabelhaft mit Möhren und Kartoffeln und wird im Ofen sanft gegart.

Zutaten

Für Fleisch und Gemüse:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Stiele Thymian
  • 2 Stiele Rosmarin
  • 0,5 Bio-Zitrone
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 kg Lammnacken-Karree
  • 600 g Kartoffeln, festkochend
  • 300 g Möhren
  • 4 Zwiebeln
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 TL Oregano, getrocknet
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 400 g Tomaten, gewürfelt (aus der Dose)
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 EL Butter

Für den Dip:

  • 150 g Schmand
  • 150 g Crème fraîche
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Bio-Zitronenschale
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 0,5 TL Kreuzkümmel; gemahlen
  • etwas Gartenkresse

Zubereitung

Hinweis: Das Fleisch wird über Nacht mariniert.

1. Für die Marinade den Knoblauch abziehen und zerdrücken. Kräuter abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen, bzw. Nadeln abzupfen. Die Kräuter grob hacken. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und ein Stück Schale fein abschneiden.

2. Vorbereitete Zutaten, 0,5 TL Zimt und Olivenöl mischen. Das Fleisch kalt abbrausen, trocken tupfen und mit der Marinade bepinseln. Zugedeckt über Nacht im Kühlschrank marinieren.

3. Am Serviertag für den Dip Schmand und Crème fraîche verrühren. Knoblauch abziehen, fein würfeln. Mit Zitronenschale, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel unter den Schmand rühren, abschmecken. Den Dip ca. 2 Stunden ziehen lassen.

4. Für die Beilage Kartoffeln schälen, waschen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Möhren putzen, schälen und in ca. 0,5 cm feine, längliche Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in etwa 1 cm breite Spalten schneiden. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

5. Gemüsebrühe, Rest Zimt, Oregano, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Kartoffeln, Möhren und Zwiebeln damit marinieren.

6. Das marinierte Gemüse auf einem Backblech verteilen. Die Tomaten darüber verteilen. Das Blech in den heißen Backofen schieben und das Gemüse etwa 30 Minuten garen.

7. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, das Fleisch darin von allen Seiten scharf anbraten.

8. Nach etwa 30 Minuten Garzeit das Fleisch zu den Kartoffeln aufs Blech setzen und alles weitere 15-20 Minuten fertig garen, bis das Fleisch eine Kerntemperatur von etwa 56 Grad erreicht hat.

9. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, Beilage noch kurz warm halten. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch darin rundherum kurz nachbraten.

10. Den Dip nochmals abschmecken, die Kresse abbrausen, trocken schütteln und vom Beet schneiden. Das Fleisch aufschneiden, mit der Kartoffel-Beilage, Dip und Kresse anrichten.

STAND
AUTOR/IN