Flammkuchen mit Frühlingskräutern

Rezept

Flammkuchen mit Frühlingskräutern

Stand
REZEPTAUTOR/IN
Sabine Schütze
Portrait von Sabine Schütze
REDAKTEUR/IN
Verena Böhm

Ein Flammkuchen ist fix gemacht, wenn man einen fertigen Teig nimmt. Dazu ein bisschen Pesto und Tomaten - fertig ist das Frühlingsgericht.

Zutaten

Für den Flammkuchen:

  • 1 Packung Flammkuchenteig
  • 150 g Schmand
  • 200 g Cherrytomaten
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Glas Pesto aus Frühlingskräutern

Außerdem:

  • 1 Pizzastein

Zubereitung

1. Einen Pizzastein bei 240 Grad im Backofen oder auf dem Grill aufheizen, mind. 15 Minuten.

2. Flammkuchenboden mit Schmand bestreichen und mit halbierten Cherrytomaten belegen.

3. Den belegten Teig auf den Pizzastein legen, vier Minuten backen und aus dem Ofen nehmen.

4. Die Radieschenscheiben auf den Flammkuchen geben und ein Pesto aus Frühlingskräutern darüberträufeln.

Mehr Rezepte für Flammkuchen

Rezepte Flammkuchen mit Frischkäse und Zwiebeln

Jörg Schmid backt Flammkuchen aus knusprigem Hefeteig, der sich auch gut vorbereiten lässt. Belegt wird der Teig mit Frischkäse, Schmand, Zwiebeln und Walnüssen, die für den knackigen Biss sorgen.

Kaffee oder Tee SWR

Rezepte Flammkuchentaschen mit Lauchzwiebeln und Gouda

Rainer Klutsch macht schnelle Flammkuchentaschen. Diese werden in der Pfanne zubereitet. Gefüllt mit Lauchzwiebeln, Gouda und getrockneten Tomaten. Einfach, schnell und herrlich würzig.

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Flammkuchen mit Wildschinken und Pilzen

Timo Böckle backt Flammkuchen aus Dinkel- und Weizenmehl. Belegt werden die Fladen mit Wildschinken, Pilzen und Lauchzwiebeln - wunderbar würzig und knusprig.

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen