Erdbeer-Panna cotta Pralinen

Rezepte

Erdbeer-Panna cotta Pralinen

Stand
REZEPTAUTOR/IN
Lisa Rudiger
Lisa Rudiger

Wenn sich sonnengereifte, schmackhafte Erdbeeren mit Sahne und Vanille vereinen, entsteht purer Genuss. Die Erdbeer-Panna cotta Praline von Chocolatière Lisa Rudiger ist eine Geschmacksexplosion in herziger Form. Ein leckeres Muttertagsgeschenk, zu Hause einfach nachzumachen.

Zutaten

Für die Panna cotta-Ganache:

  • 260 g weiße Schokolade
  • 125 g Sahne
  • Mark einer Vanilleschote
  • 10 g Butter

Für die Erdbeer-Ganache:

  • 25 g Sahne
  • 40 g pürierte & passierte Erdbeeren
  • 125 g weiße Schokolade

Außerdem:

  • Flache Platte (z.B. Kuchenplatte, Kuchenheber)
  • Backrahmen (15 x 15 cm)
  • 30 g Marzipanrohmasse
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • Backpapier
  • Plätzchenausstecher in Herzform (Ø 2,5 cm)
  • Pralinengabel

Zubereitung:

1. Für die Panna cotta-Ganache am Vortag ein Backpapier-Bogen auf eine flache Platte legen und den Backrahmen darauf stellen. Den Backrahmen außenherum mit der Marzipanrohmasse abdichten.

2. Weiße Schokolade hacken und in eine Schüssel geben. Sahne und Vanillemark in einem Topf zum Kochen bringen. Kochende Vanillesahne über die weiße Schokolade gießen und unter Rühren mit einem Teigschaber zum Schmelzen bringen. Butter dazugeben und ebenfalls schmelzen lassen. Fertige Ganache kurz abkühlen lassen, dann in den vorbereiteten Backrahmen füllen und komplett erkalten lassen.

3. Für die Erdbeer-Ganache weiße Schokolade hacken und in eine Schüssel geben. Sahne mit dem Erdbeerpüree aufkochen, kochende Erdbeersahne über die weiße Schokolade gießen und unter Rühren mit einem Teigschaber zum Schmelzen bringen.

4. Erdbeer-Ganache auf der erkalteten Panna cotta-Ganache verteilen.

5. Diese Pralinenplatte über Nacht an einem kühlen Ort fest werden lassen.

6. Am nächsten Tag die Zartbitterschokolade temperieren, in dem man 100 g auf dem Wasserbad unter Rühren mit einem Teigschaber über 40 Grad erwärmt und mit der übrigen Schokolade dann auf 31 Grad wieder abkühlen lässt.

7. Einen Bogen Backpapier vorbereiten. Aus der Pralinenplatte Herzen ausstechen.

8. Die ausgestochenen Herzen mit Hilfe der Pralinengabel bis zu Erdbeerschicht in die temperierte Schokolade abtauchen und auf dem vorbereiteten Backpapier absetzen.

9. Nach einer halben Stunde sind die Pralinen zum Naschen oder Verpacken bereit.

Noch mehr Pralinen-Rezepte

Rezepte Sommer-Pralinen mit Zitronenlikör

Süß und frisch zugleich. Nicht nur optisch ein Hit, sondern auch geschmacklich. Hier spielen weiße Schokolade und Zitrone ein tolles Duett. Mit jedem anderen Likör kreativ wandelbar.

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen