STAND
KOCH/KÖCHIN

So lecker schmeckt englisches Tee-Gebäck. Frisch gebackene Scones schmecken zum Frühstück oder auch zum Nachmittagskaffee mit Butter, Honig, Konfitüre oder auch Frischkäse.

Zutaten:

  • 75 ml Milch
  • 10 ml Essig
  • 300 g Mehl (Type 405)
  • 0,5 TL Salz
  • 10 g Backpulver
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 50 g Butter, sehr weich
  • 2 Eier Größe M, ca. 120 mg)
  • Eiweiß zum Bestreichen

Hinweis: Für ca. 6 Scones

Buttermilchscones (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Für den Sconeteig Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze (150°C Umluft) vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2. Milch mit dem Essig mischen und 5 Minuten stehen lassen, bis die Milch geronnen ist. Mehl, Salz, Backpulver, Zucker und Vanillezucker mischen. Die Butter zur Mehlmischung geben und zu einem krümeligen Teig verkneten.

3. In einer zweiten Schüssel Eier durchrühren, die Milch-Essig Mischung dazugeben.

4. Die Eier-Milch-Essig-Mischung mit dem Mehlgemisch gut verkneten.

5. Den fertigen Teig auf einer Backmatte sehr dick ausrollen (ca. 3-4 cm hoch).

6. Mit einem bemehlten großen Keks-Ausstecher oder Glas ca. 6 Kreise ausstechen. Scones mit Abstand zueinander auf dem vorbereiteten Backblech verteilen. Mit etwas Eiweiß bestreichen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10-15 Minuten goldgelb backen.

Unser Tipp: Scones schmecken am besten leicht warm serviert mit einer Frischkäsecreme und selbstgemachter Marmelade.

STAND
KOCH/KÖCHIN