Stempel mit Krankenversicherung

Versicherung-Check

Diese Versicherungen sind Pflicht

Stand
AUTOR/IN
Peter Mühlfeit

Gut versichert durchs Leben: Wir sagen Ihnen, welche Versicherungen Sie wirklich benötigen.

Die Verbraucherzentralen empfehlen folgende Versicherungen:

  • die Krankenversicherung
  • die private Haftpflichtversicherung
  • die Berufsunfähigkeitsversicherung bei Erwerbstätigen
  • die Risikolebensversicherung, wenn die Familie oder größere Darlehen abzusichern sind
  • die Wohngebäudeversicherung bei Hauseigentum
  • Auslandskrankenversicherung für (Geschäfts-)Reisende

Weiteren Versicherungen hängen von der Lebensphase, der Familiensituation und dem Wohnumfeld ab.

Deshalb brauchen Sie diese Versicherungen

Krankenversicherung: Für alle Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz in Deutschland besteht die Pflicht, eine Krankenversicherung abzuschließen. Man macht sich ohne zwar nicht strafbar, riskiert aber eine schlechte medizinische Versorgung und Schulden.

Private Haftpflicht: Sie ist nicht vorgeschrieben, ist aber ein wichtiger Schutz. Abgedeckt sind Personen- und Sachschäden sowie sich daraus ergebene Vermögensschäden. Ob durch Unachtsamkeit oder Leichtsinn: Wer einem anderen Menschen schadet, der haftet dafür. Egal wie groß der Schaden ausfällt.

Berufsunfähigkeit bis zum Arbeitsende

Berufsunfähigkeit: Grundsätzlich ist es sinnvoll, eine Berufsunfähigkeitsversicherung für die Dauer des gesamten Berufslebens abzuschließen – bis zum gesetzlichen Renteneintrittsalter. Die letzten zehn Jahre sind am gefährlichsten, weil Verschleiß und Alterskrankheiten gerade in dieser Zeit auftreten.

Risikolebensversicherung: Eine Risikolebensversicherung ist sinnvoll, wenn Angehörige finanziell von Ihnen abhängig sind, oder Sie eine Immobilie oder das eigene Unternehmen finanziell absichern möchten. Dabei empfiehlt sich diese Versicherung für Familie mit Kindern und Immobilienkäufer mit Darlehen.

Elementarschadenversicherung empfohlen

Wohngebäudeversicherung: Wer im eigenen Haus wohnt, der benötigt eine Wohngebäudeversicherung (Feuer, Wasser, Sturm) plus eine Elementarschadenversicherung, die Schäden durch Überschwemmung und Rückstau abdeckt.

Mit Überschwemmung ist sowohl Starkregen als auch Hochwasser gemeint. Zusätzlich kann man Erdbeben, Erdrutsch oder Lawinen versichern.

Auslandskrankenversicherung: Experten raten dazu, in jedem Fall eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen – auch wenn man nur wenige Tage im Jahr ins Ausland reist. Das trifft ganz besonders für Reisen außerhalb Europas zu. Aber auch innerhalb Europas ist sie wegen des Krankenrücktransportes sinnvoll.

Unser Experte: Philipp Wolf, Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Mehr zum Thema Versicherungen

Lemonade, GetSafe und Co. Was taugen digitale Versicherungen?

Digitale Versicherungen wollen eine günstigere Alternative zu den herkömmlichen sein und das auch noch ohne viel Papierkram. Dabei gibt es aber einiges zu beachten.

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Weingarten

Wegen gestiegener Baupreise auch in der Region Bodensee-Oberschwaben Gebäudeversicherungen werden bis zu 25 Prozent teurer

Wer eine Immobilie besitzt oder gemietet hat, besitzt in der Regel eine Gebäudeversicherung. Diese Versicherungen werden auch am Bodensee und in Oberschwaben rasant teurer.

SWR4 BW am Montag SWR4 Baden-Württemberg

Rheinland-Pfalz

Dauerregen und Hochwasser in RLP Hochwasserschäden: Das sollten Sie jetzt tun

Straßen werden überspült, Keller laufen voll: In Rheinland-Pfalz war die Hochwasserlage in den vergangenen Tagen angespannt, vor allem an der Mosel. Was tue ich, wenn das Wasser mein Haus oder mein Auto beschädigt hat?

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Stand
AUTOR/IN
Peter Mühlfeit