gehäkeltes Blumenkissen (Foto: Tanja Steinbach)

Schön blumig

Kissen in Blumenform

STAND
AUTOR/IN
Tanja Steinbach

Ein blumiges Kissen für die Gartenbank ist nicht nur gemütlich, sondern sieht auch bezaubernd aus. Passend dazu häkelt Tanja Steinbach noch ein Tischset.

Material


  • für 1 Kissen benötigen Sie 300g sommerliches Bändchengarn (82% Baumwolle, 18% Polyester mit 180m Lauflänge auf 100g)
  • Häkelnadel in Stärke 6-7 mm
  • Schere, Vernähnadel
  • Außerdem ein rundes Kissen mit 40cm Durchmesser in passender Farbe bzw. mit passendem Stoffbezug.

Maschenprobe

7 Runden Stäbchen (Muster Kissenrückseite) mit Häkelnadel 6-7 mm entsprechen etwa 11 cm in der Höhe

Stäbchen-Runden

In Runden, jede Runde mit 2 Luftmaschen beginnen, diese Luftmaschen werden nicht mitgezählt! Das 1. Stäbchen in das 1. Stäbchen der Vorrunde bzw. in den Luftmaschenring in der Anfangsrunde häkeln. Am Rundenende die Runde mit einer Kettmasche in das 1. Stäbchen schließen und die Luftmaschen des Rundenbeginns dabei übergehen.

Für die Kissenvorderseite

Anleitung

Die Kissenvorderseite wird als "Blüte" dreidimensional gehäkelt. Durch die spezielle Häkeltechnik entstehen Stege, so dass sich keine dichte Fläche bildet und der Untergrund durchscheint – achten Sie daher bei der Auswahl des Kissens darauf, dass dieses farblich passt.

Es wird in der Kissenmitte begonnen dafür 4 Luftmaschen häkeln und mit einer Kettmasche zum Ring schließen oder alternativ mit einem Fadenring starten, nun in Runden weiterarbeiten, für die Blütenmitte mit einer Luftmasche beginnen, dann 8 feste Maschen in der Anfangsring häkeln, mit 1 Kettmasche zum Ring schließen.

Für die 2. Runde wieder mit 1 Luftmasche beginnen, dann 1 feste Masche in die entsprechende Masche der Vorrunde häkeln, 3 Luftmaschen, ab * stets wiederholen (insgesamt 8x), Runde mit einer Kettmasche in die 1. feste Masche schließen.

3. Runde, 1. Runde „Blütenblätter“: lt. Häkelschrift mit 1 Luftmasche beginnen, dann für die Blütenblätter jeweils [1 feste Masche, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen, 2 Luftmaschen, 1 feste Masche] um einen Luftmaschenbogen der Vorrunde häkeln, insgesamt 8x, Runde mit einer Kettmasche in die 1. feste Masche schließen.

Damit die Blüte dreidimensional wird, werden die weiteren Blütenblätterrunden nun hintereinander gehäkelt, so dass „Schichten“ entstehen, dafür in der
4. Runde mit 1 Luftmasche beginnen, dann um die feste Masche der 2. Runde eine Relief-feste Masche häkeln: dafür von hinten nach vorne um die entsprechende feste Maschen stechen und eine feste Masche häkeln, 5 Luftmaschen häkeln, *den Luftmaschenbogen wieder mit einer Relief-festen Maschen um die folgende feste Masche der 2. Runde verankern, 5 Luftmaschen, ab * stets wiederholen bis insgesamt 8 Luftmaschenbögen gehäkelt sind, die Runde mit 1 Kettmasche in die 1 Relief-feste Masche schließen.

5. Runde, (Blütenblätter): mit 1 Luftmasche beginnen, dann für die Blütenblätter jeweils [1 feste Masche, 2 Luftmaschen, 5 Stäbchen, 2 Luftmaschen, 1 feste Masche] um einen Luftmaschenbogen der Vorrunde häkeln, insgesamt 8x, Runde mit einer Kettmasche in die 1. feste Masche schließen.

6. Runde mit 1 Luftmasche beginnen, dann um die Relief-feste Masche der vorletzten (= 4.) Runde eine Relief-feste Masche häkeln: dafür von hinten nach vorne um die entsprechende feste Maschen stechen und eine feste Masche häkeln, 6 Luftmaschen häkeln, *den Luftmaschenbogen wieder mit einer Relief-festen Maschen um die folgende feste Masche der 2. Runde verankern, 6 Luftmaschen, ab * stets wiederholen bis insgesamt 8 Luftmaschenbögen gehäkelt sind, die Runde mit 1 Kettmasche in die 1 Relief-feste Masche schließen.

7. Runde, (Blütenblätter): mit 1 Luftmasche beginnen, dann für die Blütenblätter jeweils [1 feste Masche, 2 Luftmaschen, 6 Stäbchen, 2 Luftmaschen, 1 feste Masche] um einen Luftmaschenbogen der Vorrunde häkeln, insgesamt 8x, Runde mit einer Kettmasche in die 1. feste Masche schließen.

Die 6. und 7. Runde noch 13x wiederholen, dabei wird in jeder weiteren 6. Runde jeweils die Anzahl an Luftmaschen je Bogen um 1 erhöht und in jeder weiteren 7. Runde immer 1 Stäbchen mehr je Blütenblatt gehäkelt. (siehe auch fettgedruckte Zahlen in den entsprechenden Runden, diese Zahlen immer um 1 erhöhen) Nach der 13. Wiederholung sind 16 Runden mit Blütenblättern vorhanden.

Als Abschluss noch eine Runde 6 mit der entsprechenden Anzahl an Luftmaschen (= 21) arbeiten.

Für die Kissenrückseite einen einfachen Kreis aus Stäbchen mit etwa 40 cm Durchmesser häkeln:

In der Mitte beginnen und 4 Luftmaschen häkeln und mit einer Kettmasche zum Ring schließen oder alternativ mit einem Fadenring starten. Nun Runde 1-12 wie beschreiben mit Stäbchen häkeln, nach der 12. Runde ist der Durchmesser von etwa 40cm erreicht:

1. Runde: 14 Stäbchen in den Ring häkeln
2. Runde: jede Masche verdoppeln, = 28 Stäbchen
3. Runde: jede 2. Masche verdoppeln, = 42 Stäbchen
4. Runde: jede 3. Masche verdoppeln, = 56 Stäbchen
5. Runde: jede 4 .Masche verdoppeln, = 70 Stäbchen
6. Runde: die 2. Masche verdoppeln, dann 13 x jede 5.Masche verdoppeln, Runde beenden mit 3 Stäbchen = 84 Stäbchen
7. Runde: jede 6. Masche verdoppeln, = 98 Stäbchen
8. Runde: die 3. Masche verdoppeln, dann 13 x jede 7.Masche verdoppeln, Runde beenden mit 4 Stäbchen = 112 Stäbchen
9. Runde: jede 8 .Masche verdoppeln, = 126 Stäbchen
10. Runde: die 4. Masche verdoppeln, dann 13 x jede 9.Masche verdoppeln, Runde beenden mit 5 Stäbchen = 140 Stäbchen
11. Runde: jede 10. Masche verdoppeln, = 154 Stäbchen
12. Runde: die 5. Masche verdoppeln, dann 13 x jede 11. Masche verdoppeln, Runde beenden mit 6 Stäbchen = 168 Stäbchen
Hinweis: Die Zunahmen werden in jeder Runde versetzt gearbeitet – so ergibt sich eine besonders schöne Kreisform!

Ausarbeitung

Kissenvorder– und Kissenrückseite links auf links aufeinanderlegen und beide Kissenplatten mit einer Runde festen Maschen zusammen häkeln, dabei nach etwa der Hälfte der Runde die Kissenfüllung einlegen und mit einhäkeln.

Noch mehr Anleitungen

Richtig blumig Tisch-Set mit Häkelblumen

Dieses blumige Tisch-Set ist ein Hingucker auf jeder Tafel!  mehr...

einfach selbst gemacht! Strick- und Häkel-Ideen für den Sommer

Trendig, hübsch und vor allem: nachmachbar! Die Empfehlungen unserer Kreativ-Expertin Tanja Steinbach.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Tanja Steinbach