Frau mit gehäeltem Karoschal (Foto: Tanja Steinbach)

Häkeln im Herbst

Gehäkelter Schal im Karomuster

STAND
AUTOR/IN

Große Schals sind im Herbst ein absolutes Lieblingsaccessoires – besonders aktuell die sogenannten #blanketdressing im angesagten Karo Look! Also große Tücher, in welche man sich schön einhüllen kann. Diese sind ganz einfach selbst zu machen, wir zeigen wie!

Größe

Etwa 40 cm breit und 210 cm lang

Material

Es wird ein feines, weiches Garn aus einer Alpaka-Merinomischung verarbeitet – also ein Garn, welches ganz ohne Mohairfasern auskommt und dennoch wunderbar leicht und flauschig ist.

Nach Belieben können auch andere Garne, mit oder ohne Alpaka- oder Mohairfasern verwendet werden. Achten Sie bei Ihrer Garnauswahl darauf, dass das Garn fein & flauschig ist. So entfällt durch die aufgeraute Garnstruktur das Fäden vernähen!

Für das in der Sendung gezeigte Modell wurden 3 Farben von Nuvoletta (42 % Alpaka, 42 % Schurwolle Merino, 16 % Polyamid, Lauflänge: ca. 250 m / 50 g) von Lana Grossa verwendet:

  • Je 100g in Dunkelgrau (Farbe 15), Hellgrau (Farbe 14) und Aprikose (Farbe 17). Hinweis: es werden zwischen 60 und 70g je Farbe benötigt.

Alternativ können Sie beispielsweise auch „Fashion Skinny Alpaca Aran“ von Rico Design oder „Alpaca Superlight“ von Lang Yarns verwenden. Diese Garne haben eine ähnliche Optik, jedoch eine andere Garnzusammensetzung & Lauflänge. Achten Sie vor allem darauf, dass sich bei anderen Lauflängen der Garnverbrauch und auch die Maschenprobe verändern kann und passen Sie die Angaben entsprechend an!

  • Häkelnadel und evtl. eine tunesische Häkelnadel in Nadelstärke 5mm  
  • Schere, Maßband

Maschenprobe:

Mit Häkelnadel 5 mm entsprechen etwa 8 Filetkaros über 8 Reihen gehäkelt etwa 10 x 10 cm.

Grundmaschen & -Muster

Luftmasche

Häkelschule Fadenführung & Luftmasche

Tanja Steinbach zeigt, wie der Faden beim Häkeln richtig gehalten und eine Luftmasche gehäkelt wird.  mehr...

Stäbchen

Häkelschule Stäbchen

Tanja Steinbach zeigt, wie Stäbchen gehäkelt werden.  mehr...

Filetmuster

Luftmaschen-Anschlag, Anzahl an Maschen siehe Anleitung.  Für die Fransen am Beginn und Ende der Reihe werden gleich je 4 Luftmaschen mitgehäkelt. Der Arbeitsfaden wird am Ende jeder Reihe abgetrennt!

  1. Reihe: Mit 4 Luftmaschen für die Franse beginnen, dann das 1. Stäbchen auf die 5. Luftmasche der Luftmaschen-Anschlagkette häkeln, * mit 1 Luftmasche 1 Masche der Anschlagkette übergehen, 1 Stäbchen in die nächste Masche häkeln, ab * stets wiederholen, enden mit 4 Luftmaschen für die Franse. Faden abschneiden und durch die letzte Masche ziehen. Wenden!
  2. und alle folgenden Reihen: Mit 4 Luftmaschen für die Franse beginnen, dann das 1. Stäbchen auf das letzte Stäbchen der Vorreihe häkeln, die Stäbchen stets auf die Stäbchen der Vorreihe häkeln, dazwischen je 1 Luftmasche, nach dem letzten Stäbchen mit 4 Luftmaschen für die Franse enden. Faden abschneiden und durch die letzte Masche ziehen. Wenden!

Die 2. Reihe stets wiederholen, dabei die Streifenfolge beachten

Streifenfolge für Filetgrund und Karomuster

* 5 Reihen Aprikose (= 1. Farbe), 2 Reihen Dunkelgrau (= 2. Farbe), 6 Reihen Hellgrau (= 3. Farbe), 3 Reihen Dunkelgrau (= 2. Farbe), ab * diese 16 Reihen stets wiederholen.

In der Sendung sind auch verschiedene Farbvariationen zu sehen, dafür wurden folgende Farben verwendet:

Schal in Herbstlaub-Farben

  1. Farbe = Farbe 11, Senf
  2. Farbe = Farbe 19, Moosgrün
  3. Farbe = Farbe 6, Kupfer

Schal Pastell

  1. Farbe = Farbe 12, Gelb
  2. Farbe = Farbe 3, Camel
  3. Farbe = Farbe 21, Flieder

Angefangenes Schalmodell

  1. Farbe = Farbe 20, Feuerrot
  2. Farbe = Farbe 15, Dunkelgrau
  3. Farbe = Farbe 21 Flieder

Die kleinen Musterproben wurden in diesen Farben gehäkelt

  1. Farbe = Farbe 8, Petrol               1. Farbe = Farbe 5, Rot
  2. Farbe = Farbe 6, Kupfer              2. Farbe = Farbe 12, Gelb
  3. Farbe = Farbe 22, Hellblau          3. Farbe = Farbe 4, Rosa

Karomuster mit Fransen:

Den Filetgrund um 90 Grad drehen und für das Karomuster nun parallel zur Schmalseite des Schals von links nach rechts mit Luftmaschen und Kettmaschen behäkeln, dabei nach jeder Reihe die Arbeit wenden! So wird in Hin- und Rückreihen gearbeitet und der Schal sieht auf beiden Seiten gleich aus!

** Die lange Häkelnadel (ohne Faden) zuerst in Webtechnik durch eine Reihe vom Filetgrund stechen, am Ende den Häkelfaden aufnehmen und 4 Luftmaschen für die Franse häkeln.

*Mit 1 Kettmasche den Steg vom Filetgrund umfassen, 3 Luftmaschen häkeln, ab * stets wiederholen. Am Reihenende nach der letzten Kettmasche noch 4 Luftmaschen für die Franse häkeln, den Faden abschneiden und zur Fixierung durch die Maschen ziehen.

Die Arbeit wenden und ab ** wiederholen, dabei die Streifenfolge beachten.

 

Anleitung

Frau mit gehäeltem Karoschal (Foto: Antonias Haacks)
Antonias Haacks

Zuerst wird für den Schal das Filetmuster in Reihen in der Streifenfolge gehäkelt, das bildet die „Gitterbasis“ für den Schal. Anschließend diesen Filetgrund mit Luftmaschen und Kettmaschen ebenfalls in derselben Streifenfolge behäkeln, dadurch entsteht das Karomuster.

Für den Filetgrund 291 Luftmaschen in Aprikose (= 1. Farbe) anschlagen.

Die 1. Reihe vom Filetmuster am Anfang der Luftmaschenkette beginnen, so lassen sich am Ende die Luftmaschen der Anschlagreihe einfach ergänzen oder auftrennen!

Mit der 1. Reihe des Filetmusters in der 5. Luftmasche der Anschlagkette wie beschrieben beginnen. Es werden 141 Filetkaros pro Reihe gehäkelt, am Ende noch 4 Luftmaschen für die Franse häkeln. Faden abschneiden und durch die letzte Masche ziehen. Wenden!

Dann den Faden der Anschlagkette abschneiden und durch die letzte Masche ziehen. Nun weiter häkeln wie in der 2. Reihe des Filetmusters beschrieben. Für den Schal insgesamt 32 Reihen in der Streifenfolge, = 2-mal den Rapport häkeln. Der Filetgrund ist fertig.

Nun das Karomuster mit Fransen in der Streifenfolge arbeiten, dabei nach jeder Reihe die Arbeit wenden! So wird in Hin- und Rückreihen gearbeitet und der Schal sieht auf beiden Seiten gleich aus!

Die Streifenfolge wird insgesamt 8-mal wiederholt, danach enden mit 5 Reihen Aprikose (= 1. Farbe), 2 Reihen Dunkelgrau (= 2. Farbe) und 6 Reihen Hellgrau (= 3. Farbe), = insgesamt 141 Reihen.

Fertigstellung

An den Luftmaschenfransen die Fadenenden anziehen und alle Anfangs- und Endfäden auf 0,5 cm gleichmäßig kürzen. Fertig.

So häkeln sie das Karomuster

Für den Filetgrund 291 Luftmaschen in der 1. Farbe anschlagen. (Foto: Tanja Steinbach)
Für den Filetgrund 291 Luftmaschen in der 1. Farbe anschlagen. Tipp: Am Ende der Anschlagreihe einen längeren Faden hängen lassen und noch nicht abschneiden. Tanja Steinbach Bild in Detailansicht öffnen
Die 1. Reihe vom Filetmuster am Anfang der Luftmaschenkette beginnen, so lassen sich am Ende die Luftmaschen der Anschlagreihe einfach ergänzen oder auftrennen! 4 Luftmaschen für die Franse häkeln… Tanja Steinbach Bild in Detailansicht öffnen
... dann in die 5. Luftmasche der Anschlagkette das 1. Stäbchen häkeln… Tanja Steinbach Bild in Detailansicht öffnen
… wie beschrieben für das Filetmuster weiter häkeln, d.h. * mit 1 Luftmasche 1 Masche der Anschlagkette übergehen, 1 Stäbchen in die nächste Masche häkeln, ab * stets wiederholen bis 141 Filetkaros gehäkelt sind: Am Ende noch 4 Luftmaschen für die Franse häkeln. Den Faden abschneiden und durch die letzte Masche ziehen. Wenden! Tanja Steinbach Bild in Detailansicht öffnen
Hinweis: Dank der aufgerauten Garnstruktur müssen die Fäden nicht vernäht werden. Einfach an den Luftmaschenfransen die Fadenenden anziehen und alle Anfangs- und Endfäden auf 0,5 cm gleichmäßig kürzen. Tanja Steinbach Bild in Detailansicht öffnen
Ab der 2. Reihe immer mit 4 Luftmaschen für die Franse beginnen, dann das 1. Stäbchen auf das letzte Stäbchen der Vorreihe häkeln, die Stäbchen stets auf die Stäbchen der Vorreihe häkeln. Dazwischen je 1 Luftmasche arbeiten, nach dem letzten Stäbchen mit 4 Luftmaschen für die Franse enden. An jedem Reihenende den Faden abschneiden und durch die Masche ziehen. Wenden! Tanja Steinbach Bild in Detailansicht öffnen
Für den Schal insgesamt 32 Reihen in der Streifenfolge, = 2-mal den Rapport häkeln. Dann ist der der Filetgrund ist fertig. Hinweis: hier im Bild sind die ersten 18 Reihen gehäkelt, die 19. Reihe wurde begonnen. Tanja Steinbach Bild in Detailansicht öffnen
Tipp: damit der Schal schön locker fällt, die Maschenprobe beachten. Mit Häkelnadel 5 mm entsprechen etwa 8 Filetkaros über 8 Reihen gehäkelt etwa 10 x 10 cm. Tanja Steinbach Bild in Detailansicht öffnen
Für das Karomuster den Filetgrund um 90 Grad drehen und nun parallel zur Schmalseite des Schals von links nach rechts mit Luftmaschen und Kettmaschen behäkeln. Tipp: Eine tunesische Häkelnadel macht das Arbeiten komfortabler! ** Die lange Häkelnadel (ohne Faden) zuerst in Webtechnik durch eine Reihe vom Filetgrund stechen,… Tanja Steinbach Bild in Detailansicht öffnen
…am Ende den Häkelfaden aufnehmen und 4 Luftmaschen für die Franse häkeln. *Mit 1 Kettmasche den Steg vom Filetgrund umfassen, 3 Luftmaschen häkeln, ab * stets wiederholen. Tanja Steinbach Bild in Detailansicht öffnen
Hier nochmals im Detail: 3 Luftmaschen häkeln, … Tanja Steinbach Bild in Detailansicht öffnen
… Mit 1 Kettmasche den Steg vom Filetgrund umfassen. So bis zum Reihenende weiterarbeiten, nach der letzten Kettmasche noch 4 Luftmaschen für die Franse häkeln, den Faden abschneiden und zur Fixierung durch die Maschen ziehen. Die Arbeit wenden und ab ** wiederholen, dabei die Streifenfolge beachten. Tanja Steinbach Bild in Detailansicht öffnen
Den Filetgrund komplett mit den Querstreifen für das Karomuster behäkeln. Für den hier gezeigten Schal werden die Farben 20, Feuerrot; 15, Dunkelgrau und 21, Flieder verwendet Tanja Steinbach Bild in Detailansicht öffnen

Noch mehr Häkel-Ideen

Häkelloops selbermachen Trendy und kuschelig

Loop-Schals in vielen aktuellen Designs und Farben, modisch, lässig und bequem. Tanja Steinbach zeigt Ihnen kuschlige Loopschals, die mit Reliefmaschen gehäkelt werden.  mehr...

Das hab ich mir selbst gemacht Schals im Karomuster

Karomuster liegt voll im Trend. Veronika Hug zeigt, wie Sie mit diesem Muster Schals häkeln oder stricken können!  mehr...

Stricken & häkeln Mützen, Schals & Co

Wenn es draußen stürmt, gibt es nichts Schöneres, als sich in einen dicken Schal, Mütze und Handschuhe einzumummeln. Egal ob gestrickt oder gehäkelt - Hauptsache selbstgemacht!  mehr...

STAND
AUTOR/IN