Folge 246 Wollstein - oder: Das letzte Dampf-Betriebswerk in Europa

AUTOR/IN

Durch den relativen Originalzustand heute fast wie ein Museum

Dauer
Drehscheibe (Foto: SWR, SWR -)
Die alte preußische Drehscheibe stammt aus dem Jahr 1907. SWR -

Wolsztyn zu deutsch Wollstein, das letzte Normalspur-Dampfbetriebswerk in Europa, feierte im Jahr 1997 sein 90-jähriges Jubiläum.
1907 wurde es eingerichtet. Viele Teile aus dieser Zeit sind noch im Originalzustand erhalten wie zum Beispiel der achtständige Lokschuppen und der Wasserturm mit einem Behälter aus Stahl für 100 Kubikmeter Wasser.

Bekohlung (Foto: SWR, SWR -)
Natürlich gibt es modernere Arten der Bekohlung, aber das BW Wollstein hat es sich zum Ziel gemacht die Vergangenheit so authentisch wie möglich darzustellen. SWR -

20 Dampflokomotiven sind dort beheimatet. Vier Dampfrösser sind Tag für Tag rund um die Uhr im Einsatz.
Täglich zehnmal erreicht oder verlässt ein dampfbespannter Zug Wollstein. Die erste Abfahrt ist morgens 4.40 Uhr, die letzte Abfahrt kurz vor Mitternacht.

Für die, die alles hautnah erleben möchten stehen im Bw-Hotel 20 Schlafplätze zur Verfügung. Auch Führerstands-Mitfahrten können gemacht werden.

AUTOR/IN
STAND