Folge 486 XL Schwarze Renner zwischen Eifel und Westerwald

AUTOR/IN

Insgesamt acht Dampflokomotiven ersetzten im Westerwald und Lahntal an vier Tagen im Oktober 2002 " mehr als 100 reguläre Zugfahrten.

An den Eiffel-Plandampf-Tagen waren die normalen Züge mit Dampfrössern bespannt. (Foto: SWR, SWR -)
An den Eiffel-Plandampf-Tagen waren die normalen Züge mit Dampfrössern bespannt. SWR -

Unter dem Motto "Dampftakt über dem Westerwald" wurden Zehntausende von Eisenbahnfans an die Strecke und in die Züge gelockt. Loks der Baureihen 01, 03, 41, 50, 52 und 78 waren vor regulären Nahverkehrszügen sowie vor zusätzlichen Eil- und Nahverkehrszügen im Einsatz. Es dampfte und zischte im Unterwesterwald, im Oberwesterwald und im Lahntal auf einer Streckenlänge von 200 Kilometern.

Außerdem zeigen wir Bilder von einer Plandampfreise auf einer der schönsten Bahnlinien Deutschlands - der Eifelbahn Köln-Trier, Regional-Express-Züge und Regionalbahnen, alle dampfbespannt und vom großen Dampfloktreffen in Gerolstein.

AUTOR/IN
STAND