Folge 947 Schatzkästlein 14 - Reisen in den Norden

Die Kultsendung Eisenbahn-Romantik beging im Jahr 2016 ihren 25. Geburtstag. Aus diesem Anlass wurde im Fernseh-Archiv nach Film-Schätzen gegraben, die an die Anfangszeiten der Erfolgsreihe erinnern.

Dauer

In diesem "Schatzkästlein" geht es ums Reisen, beispielsweise mit einem Zug, der einst der Stolz der Bundesbahn war und der die Passagiere über Nacht vom Süden Deutschlands in seinen Norden brachte. Leider hat der "Komet" die Zeiten nicht überdauert.

Folge 947 Bilder aus dem 14. Schatzkästlein

Bahnreisende auf der Vogelfluglinie nach Skandinavien.(Film von 1971) (Foto: SWR, SWR - Susanne Mayer-Hagmann)
Bahnreisende auf der Vogelfluglinie nach Skandinavien.(Film von 1971) SWR - Susanne Mayer-Hagmann Bild in Detailansicht öffnen
Der Komet – für schnelle Nachreisen zwischen Basel und Hamburg: hochmodern, aber sehr kurzlebig. (Film von 1955) SWR - Susanne Mayer-Hagmann Bild in Detailansicht öffnen
Die Süderelbebrücke, das Wahrzeichen Hamburgs, wird umgebaut für modernere Zeiten. (Film von 1970) SWR - Susanne Mayer-Hagmann Bild in Detailansicht öffnen
Dinner for two im Nachtgliederzug der 50er Jahre. (Film von 1955) SWR - Susanne Mayer-Hagmann Bild in Detailansicht öffnen

In einer Zeitreise erlebt der Zuschauer, wie vor fast einem halben Jahrhundert die Süderelbebrücke umgebaut und wie der Auto- und Bahn-Verkehr zwischen Mitteleuropa und Skandinavien durch die sogenannte Vogelfluglinie verbunden wurde.

Filmdokumente aus dem Fundus der Deutschen Bahn ermöglichen einen Blick in längst vergangene Zeiten.

(ESD: 14.12.2018)

EIN FILM VON
STAND