STAND
AUTOR/IN

Im Fasching 2009 konnten die Teilnehmer der Eisenbahn-Romantik-Sonderfahrt ab Stuttgart via Bregenz nach Tirol in die "gute alte Zeit" eintauchen, in der es noch richtige Winter gab mit viel Eis und Schnee und ständigen Minusgraden.

Wir sind auf sechs sehr interessanten und abwechslungsreichen Strecken unterwegs: Die Bregenzerwald Bahn, die Arlbergbahn, die Stubaitalbahn, die Krimmler oder Pinzgauer Bahn und die Zillertalbahn.

Der letzte Winter hatte es in sich. Die Bregenzerwald Bahn, eine Schmalspurbahn in Vorarlberg, musste nach heftigen Schneefällen mehrfach mühevoll freigeschaufelt werden. Meterhoch verschneit war die Strecke des "Wälderbähnles".

Über die Arlbergbahn, die 2009 ihren 125. Geburtstag feiert, wird es am 2.8.2009 einen eigenen Film geben. Als wir in Langen vor dem Westportal des Arlbergtunnels standen, hat ein Bagger die Schneemassen wegräumen müssen.

Nur Eingeweihten ist die Rheinregulierungsbahn ein Begriff, dabei ist diese Bahn schon über hundert Jahre alt. Sie kann wahrlich auf eine bewegte Geschichte zurückblicken und auf Versuche, den Rhein in Schach zu halten.

Die meterspurige Stubaitalbahn mit ihren Straßenbahn-Oldtimern, die Pinzgaubahn, die im vergangenen Jahr um ein Haar stillgelegt worden wäre, und die schon fast schon legendäre Zillertalbahn sind weitere Glanzstücke in der schneebedeckten Alpenlandschaft Tirols.

(ESD: 28.06.2009)

Musikliste als PDF-Download

Musikliste als PDF-Download  mehr...

STAND
AUTOR/IN