Folge 262

Sechs Tage unter Dampf

STAND
EIN FILM VON

Im Frühjahr 1997 unternahm eine Gruppe Hartgesottener eine außergewöhnliche Bahnreise


Von Basel über Frankfurt, Leipzig und Görlitz ging es in das polnische Dampfparadies Wolsztyn (Wollstein).
Dort unternahmen die Eisenbahn-Freunde verschiedene Fahrten mit unterschiedlichen Dampfloks. Sie führten unzählige Scheindurchfahrten durch. Natürlich wurde alles von den Dampffreunden gefilmt und fotografiert.

Sechs Tage unter Dampf (Foto: SWR)
Während der Reise filmen die Bahnfreunde fleißig

Auf der Rückfahrt stand noch der Besuch des Dresdner Dampflokfestes auf dem Programm.

(ESD: 20.09.1997)

STAND
EIN FILM VON