Einfach süß

Haferflocken-Apfel-Scones

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Cynthia Barcomi
KOCH/KÖCHIN
Cynthia Barcomi

Egal ob zu Kaffee oder Tee, diese Scones sind blättrig und schmecken köstlich! Cynthia Barcomi zeigt eine knusprige Variante des britischen Gebäcks mit Haferflocken und Apfel. 

Rezept für ca. 8 Stück:

  • 60 ml kalte Milch
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 280 g Weizenmehl, Type 405
  • 100 g Haferflocken
  • 60 g Rohrohrzucker
  • 2 1/2 TL Backpulver
  • 0,5 Salz Salz
  • 1 Apfel
  • 70 g Datteln, entkernt
  • 125 g Butter, sehr kalt
  • etwas Weizenmehl, Type 405 zum Ausrollen des Teigs

1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen.

2. Milch, Ei und Vanille Extrakt in einem Messbecher vermischen.

3. In einer Rührschüssel Mehl, Haferflocken, Zucker, Backpulver, und Salz vermengen.

4. Die Datteln fein hacken. Den Apfel schälen, entkernen und klein würfeln.  Apfelstückchen mit den geschnittenen Datteln vermengen.

5. Die kalte Butter klein würfeln und mit den Fingerspitzen in die Mehlmischung grob einarbeiten. Dabei möglichst schnell vorgehen: Nur die Verwendung von ganz kalter Butter führt zu leichten und blättrigen Scones! Dann die Milchmischung zugeben und mit einer Gabel rühren, bis gerade so ein Teig zusammenkommt. Nicht übermäßig rühren!

6. Apfel und Datteln dazugeben und in den Teig einarbeiten.

7. Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und daraus eine Scheibe von etwa 2 cm Dicke und 20 cm Durchmesser formen. Der Teig ist trocken, und das ist gut so, denn ein trockener Teig ergibt einen blättrigen Scone!

8. Den Teig in zwei Teile schneiden, diese erneut teilen und dann jedes Viertel nochmals halbieren – das ergibt insgesamt 8 Teigstücke.

9. Teigstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Ofen ca. 18 Minuten backen, bis die Scones etwas Farbe angenommen haben und zurückfedern wenn sie getastet werden. Gebackene Scones auf einem Kuchengitter 10 Minuten abkühlen lassen vor dem Servieren.