Bahnstreik

Diese Rechte haben Bahnreisende

STAND

Der dritte Lokführerstreik steht bevor - und soll deutlich länger dauern als zuletzt.

Ihre Rechte beim Bahnstreik

Tipps vom Rechtsanwalt Kay Rodegra

Die Lokführergewerkschaft GDL bestreikt bundesweit den Personenverkehr. Schlange stehen in Bahnzentren und auf Bahngleisen - gerade in Corona-Zeiten ist das alles andere als erfreulich und kann anstrengend werden! Was Sie jetzt beachten sollten, weiß Rechtsanwalt Kay Rodegra.

xxx

So bleiben Sie informiert:

  1. Notfallpläne und Kulanzregelungen gibt es auf www.bahn.de
  2. Servicehotline der Bahn ist kostenfrei erreichbar: 08000/996633
  3. Die App „DB Navigator“ hilft bei der Routenplanung
  4. Die Verbraucherzentrale informiert auf www.verbraucherzentrale.de/bahnstreik-diese-fahrgastrechte-gelten
  5. Die Mobilitätsservice-Zentrale der Deutschen Bahn hilft Fahrgästen mit Mobilitätseinschränkungen beim Ein-, Um- oder Aussteigen unter 030/65212888
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen