4 Stylingtipps für halblanges Haar

STAND
Frau frisiert sich (Foto: colourbox -)
1. Glatte, über die Bürste geföhnte Haare Dieser Stil wirkt elegant. Dafür die Haare am besten über eine große Rundbürste föhnen. Danach einzelne Haarpartien abtrennen und über ein Glätteisen ziehen.Tipp: beim Glätten die Haare nach unten hin immer leicht nach innen ziehen. Vorher die Haare mit Hitzeschutzspray behandeln. Diese Variante wirkt besonders gut für Haarschnitte mit Ponny. colourbox -
2. Unterschiedliche Scheitel setzenZum Scheitelziehen, den Kamm an der Stirn ansetzen und nach hinten durchziehen. Der Mittelscheitel wirkt klassisch. Die Haare können dabei lockig oder glatt gestylt werden. Durch den versetzten Seitenscheitel, mal ein bisschen weiter nach rechts oder links, kann ein ganz neuer Look entstehen. Die restlichen Haare können glatt oder wellig fallen. colourbox.de -
3. Leichte, natürliche Wellen (Beachwaves) Leichte Wellen, sogenannte Beachwaves wirken sehr natürlich. Dafür die Haare wie gewohnt waschen, anschließend ein Salzspray aufsprühen und die Haare mit einem Diffusor oder an der Luft trocknen lassen. Vorsicht: bei sehr trockenen oder colorierten Haaren kann das Salzwasserspray zu sehr austrocknen.Alternativ können Sie vor dem Trocknen einen Schaumfestiger oder Lockenschaum verwenden.Wer mehr Zeit hat, kann die Beachwaves auch mit dem Lockenstab styl… istock -
4. Haare halb offen tragenWirkt sehr lässig. Dazu einfach einfach links und rechts eine Strähne oberhalb des Ohres abtrennen und hinten mit einer Haarnadel feststecken. Einen schönes Effekt erzielen Sie auch, wenn Sie die Strähnen vor dem Feststecken eindrehen. colourbox.de -
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen