Durch die Nieten ein Band fädeln und fertig sind die herrlich-duftenden Blütenanhänger.

Selbermachen

Duftanhänger aus Wachs

Stand

Wachsreste, ein paar Tropfen Duftöl und getrocknete Blüten verwandelt Floristin Leoni Gehr in hübsche Anhänger, die Schränken und Zimmern einen herrlichen Duft verleihen.

Material

  • Kerzenreste
  • kleine getrocknete Blütenblätter
  • Nieten
  • etwas Duftöl
  • Negative Form aus Silikon

So geht's

1. Kerze im Wasserbad schmelzen.

2. 3-4 Tropfen Duftöl in das geschmolzene Wachs geben.

3. Das Wachs in die Silikonform gießen und etwas getrocknete Blüten darauf streuen.

4. Eine Niete vorsichtig in das noch warme Wachs drücken.

5. Das Wachs ca. 10 min. an der kalten Luft austrocknen lassen.

6. Durch die Nieten ein Band fädeln und fertig sind die herrlich-duftenden Blütenanhänger.

Durch die Nieten ein Band fädeln und fertig sind die herrlich-duftenden Blütenanhänger.
Durch die Nieten ein Band fädeln und fertig sind die herrlich-duftenden Blütenanhänger. Bild in Detailansicht öffnen
Stand
Autor/in
SWR Fernsehen