Selbermachen

Deko-Hase aus Eisstielen

Stand
AUTOR/IN
Lisa Vöhringer
Lisa Vöhringer

Eis geht doch eigentlich immer?! Wir brauchen für diesen stylischen Gesellen von Upcycling-Designerin Lisa Vöhringer jede Menge Stiele.

Material

  • Holz-Eisstiele ca. 11cm lang (37-165 Stück je nachdem ob 2 oder 9 Runden)
  • Holzleim oder Flüssigkleber
  • Holzsäge
  • Stift und Lineal
  • Klebestreifen oder Klebeband
  • Drucker und DIN A4 Papier zum Ausdrucken der Vorlage

Tipps:

- Wer nicht so viele Eisstiele verwenden möchte, kann die Form auch nur 2 Runden abarbeiten und den Hasen dann als z.B. Fensterdeko aufhängen
- Machen Sie ruhig dazwischen längere Arbeitspausen und geben Sie dem Kleber zeit zu trocknen. Dann kann nichts verrutschen und die nächsten Schichten lassen sich leichter aufbringen.
- Wer den Sommer nutzt um Eisstiele zu sammeln kann anschließend auch wunderschöne Weihnachtsdeko daraus fertigen

So geht´s:

1. Die Vorlage randlos ausdrucken und die Seiten in der entsprechenden Reihenfolge mit Klebestreifen bündig aneinander kleben. Oben links ist Nr. 1 und unten links Nr. 3

2. Für den Hasen werden Eisstiele mit 11cm Länge verwendet. Diese werden ganz, hälftig und als viertel verwendet. Wer die Stäbe vor Beginn alle auf die richtige Länge kürzen möchte benötigt pro Runde:
9 ganz Stäbe,
18 halbe Stäbe,
1 viertel Stab.

Unten links beim Anfang beginnen und den ersten Holzstab anlegen. Die Form gegen den Uhrzeigersinn abarbeiten, indem jedes zweite Stäbchen an seinen Platz gelegt wird.

3. Erneut am Anfang beginnen und nun die fehlenden Stäbe auf die darunter liegenden überlappend auf legen und festkleben.

4. So nun Runde um Runde weiter arbeiten bis der Hase die gewünschte Dicke erreicht hat. Den Hasen mit einem kleinen Blumentopf beschweren, damit er steht oder zwei zusätzliche Eisstiele am Boden in die Tiefe anbringen.

Weitere Ideen von Lisa Vöhringer finden Sie unter

www.morendo-memoria.de