Nachspeise

Apfelkräpfla mit zweierlei Weincrème

Stand
REZEPTAUTOR/IN
Kerstin Laufer
KOCH/KÖCHIN
Kerstin Laufer
Apfelkräpfla mit zweierlei Weincrème
Apfelkräpfla mit zweierlei Weincrème

Zutaten:

Für die weiße Weincrème:

250 ml fruchtiger Weißwein z.B. Bacchus
4 Eigelbe
80 g Zucker
2 Eiweiß
3 TL Speisestärke

Für die rote Weincrème:

250 ml fruchtiger Rotwein z.B. Weinrot ´
4 Eigelbe
80 g Zucker
2 Eiweiß
3 TL Speisestärke

Für die Apfelkräpfla:

4 Äpfel
250 ml Milch
200 g Mehl
2 Eigelb
2 Eiweiß
3 EL Öl
15 g Zucker
1 Prise Salz
etwas Zitronensaft
Zimt-Zucker zum Bestreuen
Mehl zum Wenden
Butterschmalz zum Ausbacken

Zubereitung:

Weiße Weincrème:
Eigelb und Wein in einem Topf verrühren. Stärke und Zucker mischen und in die Flüssigkeit rühren. Die Masse unter Rühren zum Kochen bringen. Eiweiß steif schlagen und in die heiße oder leicht abgekühlte Flüssigkeit rühren. In Dessertgläser füllen. Oder im Topf ca. 3 Stunden kalt werden lassen und dann auf dem Teller anrichten.
Mit der roten Weincrème ebenso verfahren.

Apfelkräpfla:
Mehl in eine Schüssel geben und mit Milch, Eigelb, Zucker, Öl und Salz zu einem Teig verrühren. Kurz vor der Verwendung den Eischnee schlagen und unterziehen.
Äpfel schälen, Kernhaus ausstechen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Zitronensaft leicht beträufeln, damit die Äpfel nicht braun werden. In einer Pfanne oder einem hohen Topf ca. 3 cm hoch Butterschmalz erhitzen. Die Apfelscheiben einzeln leicht in Mehl wenden, mit der Gabel in den Backteig tauchen, in die Pfanne/Topf geben und im heißen Fett auf beiden Seiten goldbraun ausbacken. Apfelkräpfla anrichten, mit Zimt-Zucker bestreuen und mit beiden Weincrèmes servieren.

Stand
REZEPTAUTOR/IN
Kerstin Laufer
KOCH/KÖCHIN
Kerstin Laufer