Hauptspeise

Dreierlei Lupinen-Dinkelnudeln mit Käse-Kräuter-Lupinenwürz-Soße und Ofengemüse

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN
Linda Kellys Hauptspeise: Lupinen-Dinkelnudeln mit Käse-Kräuter-Lupinenwürz-Soße (Foto: SWR, WDR/Melanie Grande)
WDR/Melanie Grande

Zutaten:

Für die Käsesoße :

400 ml heißes Wasser
250 ml Sahne
ca. 100 g Alpkäse z.B. 3 Monate alt, gerieben
3 EL Lupinenmehl
3 EL Lupinenwürze
1 Zwiebel
½ Glas Weißwein
etwas Sonnenblumenöl zum Anbraten


Zubereitung:

Zwiebeln klein hacken und im Sonnenblumenöl dünsten bis ein Bratensatz entsteht. Mit ½ Glas Weißwein ablöschen und bei reduzierter Hitze komplett einkochen lassen. Sahne, Brühe (heißes Wasser mit Lupinenwürze) und Lupinenmehl zugeben. Ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis es eingedickt ist.
Die gewünschten Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Man rechnet ca. 100 g Nudeln pro Person. Geriebenen Alpkäse über die fertigen Nudeln geben. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen

Zutaten:

Für das Ofengemüse:

4 bis 5 Karotten
1 große Zucchini, z.B. Gelb
1 große oder 2 bis 3 kleine Zwiebeln
2-3 Zehen Knoblauch
5 Stiele Rosmarin
2 Stiele Thymian
2 Blätter Lorbeer
ein paar Stiele Basilikum
Ca. 50 ml Sonnenblumenöl
1-2 EL Lupinenwürze
evtl. etwas Honig
Salz & Pfeffer


Zubereitung:

Karotten und Zucchini in Stücke schneiden. Zwiebeln in Fächer schneiden. Knoblauch mit der Hand zerdrücken. Ca. 50 ml Sonnenblumenöl zuerst mit den Kräutern und anschließend mit dem Gemüse vermengen. Alles auf dem Ofenblech verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Basilikum klein zupfen und auf dem Gemüse verteilen, ebenso den Knoblauch.
Ca. 20 Minuten bei 200 Grad im Ofen garen.
Kräuterstiele und Knoblauch entfernen. Final mit Salz, Pfeffer, Lupinenwürze, Basilikum-blätter und eventuell mit etwas Honig abschmecken.

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN