Weizenbaguette (Foto: SWR)

Rezepte

Gefülltes Weizen-Roggen-Baguette

STAND
KOCH/KÖCHIN
Jörg Schmid

Jörg Schmid backt ein Weizen-Roggen-Baguette in Ährenform. Das Brot ist gefüllt mit Schinken und aromatisiert mit einer Honig-Senf-Soße. Einfach köstlich!

Zutaten

Für den Teig:

  • 250 g Weizenmehl (Type 550)
  • 65 g Roggenmehl (Type 1150)
  • 6 g Salz
  • 3 g Butter
  • 2 g Zucker
  • 3 g Hefe, frisch
  • 200 g Wasser

Für die Honig-Senf-Soße:

  • 50 g Honig
  • 50 g Senf, mittelscharf

Außerdem:

  • 8 Scheiben Schinken, z. B. Schwarzwälder
  • Roggenmehl (Type 1150) zum Bearbeiten

Zubereitung

Hinweis: Für zwei Brote

1. Für den Teig beide Mehlsorten, Salz, Butter, Zucker, Hefe und Wasser in einer Küchenmaschine mit Knethaken zunächst 5 Minuten auf langsamer Stufe mischen, dann 3-4 Minuten auf schneller Stufe kneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Teig abdecken. Bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten gehen lassen.

2. Anschließend den Teig halbieren. Beide Teigstücke auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund kneten. Danach abdecken und weitere ca. 20 Minuten gehen lassen.

3. Für die Soße Honig und Senf verrühren. Die Teigplatten jeweils zu einem Rechteck vom 20 x 10 cm ausrollen. Die Soße gleichmäßig auf den Teigplatten verteilen und diese mit jeweils 4 Scheiben Schinken belegen.

4. Die beiden Teigrechtecke von der langen Seite her aufrollen. Die Enden verschließen und wie beim Baguette spitz zulaufen lassen. Teigrollen auf ein (oder zwei) mit Backpapier belegtes Blech legen. Abdecken und weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.

5. Backofen mit einem Backstein auf 250 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Teigrollen mit etwas Roggenmehl bestäuben. Mit einer Küchenschere mehrfach schräg einschneiden. Die entstehenden Zapfen links und rechts im Wechsel ablegen, sodass die Brote wie Getreideähren aussehen.

6. Die Brote mit dem Backpapier auf den Backstein ziehen. Eine kleine ofenfeste Schale mit Wasser ebenfalls hineinstellen. Die Brote ca. 20 Minuten backen. Nach 10 Minuten die Backzeit auf 210 Grad reduzieren. Die Brote aus dem Ofen nehmen, (Klopfprobe machen) und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Noch mehr gefüllte Brote

Brot einmal anders Gefülltes Brot mit Schinken und Schmand

Jörg Schmidt bringt den Flammkuchen in eine handliche Form. Sein saftiges Brot ist gefüllt mit Speck, Zwiebeln und Schmand - ideal als Snack oder Beilage auf Grillpartys.  mehr...

Abends genau das Richtige Paprikastangen

Luftiges, lecker gefülltes Hefegebäck. Perfekt zu einem Stückchen Käse und einem Glas Wein.  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN
Jörg Schmid